Anzeige

Es gibt einen sehr berühmten Spruch „Die Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft“ und es gibt wohl nichts besseres um dieses Gefühl zu beschreiben.

Eifersucht zerfrisst einen selber, lässt einen Dinge tun und sagen, die wir normalerweise niemals von uns geben würden. Ob die Eifersucht nun begründet ist oder nicht, spielt hierbei keine Rolle. Es gibt die Eifersucht in vielen verschiedenen Formen, Ausprägungen und Stärken. Manchmal wird sie mit Absicht hervorgerufen und manchmal ist sie nur auf einem Verdacht begründet.

In diesem Artikel geht es darum wie man Eifersucht bei anderen erkennt, bei sich selber, wie man sich besser fühlen kann und was man allgemein gegen die Eifersucht in einer Beziehung tun kann. Denn auch wenn man eifersüchtig ist, kann man etwas dagegen unternehmen.
Wenn die Eifersucht begründet ist und man er herausfindet, dann kann man auch gegen den Herzschmerz und alles folgende etwas tun.
Am wichtigsten ist in jedem Fall die Kommunikation mit dem Partner.

Eifersucht erkennen

Woran erkennt man eigentlich ob jemand eifersüchtig ist? Gibt es bestimmte Verhaltensweisen? Ja, gibt es! Ein eifersüchtiger Mensch verhält sich anders.

Bei Frauen meinen viele Männer könnten sie sofort erkennen, wenn ihre Frau sauer ist. Natürlich gibt es die stereotypischen Frauen die auch die ganz stereotypischen Anzeichen zeigen:

  • Ignorieren
  • Nicht ansprechen
  • Kein körperlicher Kontakt
  • Spitze Kommentare die etwas mit fremdgehen und ähnlichem zu tun haben

Es gibt auch so genannte Fangfragen „Findest du die Frau dort hinten attraktiv“, „Mit wem schreibst du“, „Wer ist Regina?“

All das deutet darauf hin, dass sich eine Frau von einer anderen Frau bedroht fühlt und eifersüchtig ist. Das kann natürlich völlig unbegründet sein aber eventuell liegt es auch in früheren Aussagen oder Blicken. Auch kann es daran liegen, dass die Frau ein vermindertes Selbstvertrauen hat und daher jede andere Frau als Rivalin ansieht.

Eifersucht - eifersucht
Eifersucht ist gefährlich und schmerzhaft, für jeden in der Beziehung. Und es kann auch viel schief gehen

Das gleiche kann natürlich bei Männern sein! Männer reagieren auch gerne mit wortkargen Aussagen, eingeschnappten Blicken und wenig Körperkontakt.

Wenn jemand es nicht offensichtlich zeigt, dass man eifersüchtig ist, kann man es an anderen Sachen erkennen. Eventuell verstärken sich körperliche Nähe und andere Aspekte. Sei es, wenn die Person, die die Eifersucht verursacht, in der Nähe ist, wird der Partner stärker heran gezogen, vor Blicken geschützt.

Andere, extreme Beispiele sind das hinterher Spionieren. Sei es das Smartphone zu überwachen oder zu durchkämmen oder dem Partner zu folgen.

Eifersucht ist sogar ein beliebtes Mordmotiv, soweit kann Eifersucht gehen! Bei Ihnen natürlich nicht, aber es ist bereits vorgekommen. Die Angst jemanden zu verlieren ist stark und kann unangenehme Konsequenzen mit sich ziehen.

Opt In Image
Beziehungs-Newsletter + 11 kostenlose Tipps um das Herz von einem Mann zu erobern

Tragen Sie sich in den "Beziehungs-Newsletter" ein und Sie erhalten als Bonus sofort per E-Mail 11 kostenlose Tipps um das Herz eines Mannes für sich zu gewinnen und dabei gleichzeitig die Grundsteine für eine langfristige und erfolgreiche Beziehung zu legen. Außerdem erhalten Sie regelmäßig exklusive Tipps per Mail um eine erfolgreiche Beziehung aufzubauen.

Durch Anklicken des Buttons "Jetzt eintragen" erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen die Webseite beziehungsratgeber.net regelmäßig Informationen zum Thema Beziehungen per E-Mail zuschickt. Zusätzlich erhalten Sie das kostenlose Freebie. Sie können sich jederzeit von diesem Newsletter abmelden.

Wenn man die Eifersucht selber fühlt

Wie merkt man das man eifersüchtig ist? Nun, man kann das eigene Gefühl recht leicht erkennen. Es ist ein Gefühl der Angst den anderen zu verlieren. Das sich jemand in das Leben drängen und den Partner ausspannen könnte.

Man wird vorsichtig anderen gegenüber, die einem gefährlich werden könnten. Man achtete darauf, was der Partner zu anderen sagt und tut. Hierbei könnte dann bereits eine einfache Berührung an der Schulter Ärger auslösen. Angst manifestiert sich häufig in Aggressivität. Sie es jemand anderem gegenüber oder dem eigenen Partner gegenüber. In jedem Fall macht man nicht nur sich, sondern auch dem Partner das Leben schwer. Und ich vielen Fällen ist das nicht nötig und die Gründe dafür könnte auf mangelnde Kommunikation zurück zu führen sein.

Antworten wie „Mach dir keine Sorgen“, „Das bildest du dir ein“ oder „Das ist doch verrückt“ sind nicht die beste Art und Weise mit eifersüchtigen Partnern umzugehen. Man muss darüber sprechen und ein gutes Gespräch führen. Das Ausweichen oder einfaches Ignorieren der Sorgen des Partners führen nur dazu, dass die eifersüchtige Person sich nur weiter hineinsteigert.

Die Eifersucht kann von einigen verschiedenen Sachen ausgelöst werden. Am häufigsten kann man „Man trifft den/die Ex“ ansprechen. Da ist auf einmal eine Person, die genauso interessiert (war) ist am Partner wie man selber. Und diese Person hatte mal etwas mit dem Partner. Das schürt Wut und Eifersucht. Auch längeres Wegbleiben/nicht melden ohne Grund oder vielleicht, dass der Partner sich mehr um jemand anderen kümmert als um die Beziehung kann das Gefühl hervorrufen.


Anzeige

Wenn man Eifersucht bemerkt und sich damit unwohl fühlt, hilft es nicht, nach Gründen zu suchen, die diese Eifersucht bestärken. Besser ist es mit dem Partner zu reden, sich auszusprechen und diese Situation zu klären. In vielen Fällen ist nichts dabei.
Sucht man allerdings nach Gründen für die Eifersucht, wird man höchstwahrscheinlich auf irgendetwas stoßen, dass die Eifersucht weiter anheizt. Bis man weiter sucht, und vielleicht wieder etwas findet, das man unter normalen Umständen überhaupt nicht bedacht hätte und auch allgemein kaum Bedeutung hat. Die Eifersucht führt dazu, dass man sich etwas zurecht legt und sich selber damit zerstört, was eventuell gar nicht vorhanden ist.

Mittel gegen Eifersucht

Jetzt wissen wir schon mal, woran wir Eifersucht erkennen. Doch was können wir gegen diese Eifersucht tun, insbesondere dann wenn sie unbegründet ist, beziehungsweise überhandnimmt?

Entwickelt sich Eifersucht zu Kontrollsucht kann das sehr negative Folgen auf die Beziehung haben. Niemand möchte eingepfercht und völlig kontrolliert werden.

Die erste Maßnahme gegen Eifersucht ist ein Gespräch mit dem eigenen Partner. Man muss der lieben Person erklären wie man sich fühlt und versuchen die Situation zu entschärfen. Behalten Sie Ihren Partner da, machen Sie dieser Person klar wie Sie sich fühlen! Niemand sollte weglaufen vor Beziehungsproblemen und Eifersucht ist ein solches. Wichtig ist auch, dass Sie sich der Eifersucht bewusst sind und wissen was Sie auslöst. Bleibt die geliebte Person zu lang auf der Arbeit? Sprechen Sie das an! Allein zu Hause lassen sich die aberwitzigsten Szenarien im Kopf kreieren. Auch ist es möglich, dass es andere unausgesprochene Probleme in der Beziehung gibt, die eine Distanzierung der beiden Partner verursacht.

Eifersucht - handy
Verbringt sie zu viel zeit am Handy? Will sie niemals sagen, mit wem sie schreibt? Es ist klar, dass hier Eifersucht entsteht.

In diesem Fall hilft ebenfalls ein klares Gespräch darüber, diese Sachen zu regeln.

Falls Ihr Partner der/die Eifersüchtige ist sollten Sie natürlich auch dagegen etwas unternehmen. Alle Menschen haben einen Grund, warum sie eifersüchtig werden. Hoffentlich rückt Ihr Partner mit der Sprache raus, was los ist und spielt nicht beleidigt. Beide Parteien müssen sich zusammensetzen und über die Gefühle reden. Am besten kann man Eifersucht damit bekämpfen, indem man die Nähe und die Gefühle gegenüber dem Partner stärkt und zeigt, dass es niemanden neben diesem Partner gibt.

Es gibt auch Eifersucht in Polyamorie Beziehungen. In diesem ist diese Eifersucht eventuell nicht ganz so einfach zu besiegen oder zu beseitigen. Wichtig ist jedenfalls, dass man etwas dagegen unternimmt, denn unter Eifersucht leiden beide Partner. Eifersucht kann eine Beziehung sogar zerstören.

Opt In Image
Mein Buch: Vertrauen aufbauen und wiedergewinnen
Leitfaden für eine erfüllte Beziehung

 

Dieses Buch richtet sich an alle Menschen, die eine glückliche und dauerhafte Partnerschaft anstreben. Es thematisiert den Aufbau, Erhalt und Wiedergewinn von Vertrauen in einer Partnerschaft.

Daher ist es sowohl für frisch Verliebte, als auch für Paare, die sich bereits lange Jahre in einer Beziehung befinden, geeignet.

Auch Singles, die sich für ihre nächste Beziehung mit dem Thema Vertrauen auseinander setzen möchten, werden in diesem Buch wertvolle Tipps und Empfehlungen finden.

  • Für alle die eine glückliche Partnerschaft aufbauen wollen
  • Lernen Sie den Aufbau, Wiedergewinn und Erhalt von Vertrauen
  • Für Singles, frisch Verliebte als auch Ehepartner geeignet
  • Lernen Sie die Schlüsselelemente über Vertrauen in einer Beziehung

 

Präventiv Maßnahmen gegen Eifersucht

Es gibt natürlich Mittel gegen Eifersucht und Wege Eifersucht zu tilgen. Doch was, wenn man gar nicht mit diesem Problem jemals umgehen muss? Was kann man tun, damit das erst gar nicht aufkommt?

Es gibt natürlich Menschen, die niemals Eifersucht empfinden, sie haben ein tiefsitzendes Vertrauen und machen sich keine Sorgen. Wenn man nicht zu diesen Glücklichen gehört kann man trotzdem die Beziehung stärken.

Ich bringe gern das Thema Konversation an, da es die beste Möglichkeit ist eine Beziehung zu stärken. Wenn man sich immer alles erzählt, kann auch kein Raum für Lügen sein. Automatisch wird man niemals vermuten, dass eine Person fremdgehen könnte.

Dazu gehört so etwas wie Bescheid sagen, wenn man länger in der Arbeit bleiben muss, erzählt was den Tag über so los war oder einfach zwischendurch Bescheid sagt. Der Partner sollte nicht in der Luft hängen gelassen werden, sondern wissen woran er/sie ist. Wenn die Partner alles voneinander wissen ist die Beziehung besser. Wenn dann aber doch jemand ein (schlimmes) Geheimnis vor dem anderen hat, kann es zu einem kompletten Vertrauensbruch kommen „Warum hast Du mir das nicht schon früher gesagt?“. Es kommt auf die Schwere der Vertrauensverletzung an und um welches Thema es geht.

Da Betrügen der größte Vertrauensbruch ist, wird dieser in solchen Paaren wahrscheinlich auch niemals verziehen werden.

Eifersucht kann man natürlich auch vorbeugen indem man ein großes Vertrauen aufbaut. Gemeinsame Unternehmungen bilden gemeinsame Erinnerungen und stärken die Beziehung. Wenn man zu zweit reist lernt man, sich auf einander zu verlassen.

Außerdem kann man sein eigenes Selbstvertrauen stärken, dann wird man sich auch nicht so schnell von irgendjemandem bedroht fühlen. Man kann mit seinem Körper und seinen Errungenschaften immer zufrieden sein und sich gut fühlen. In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist und negative Gefühle über das eigene Aussehen oder andere „Makel“ drücken die Stimmung und steigern die Eifersucht auf jemand vermeindlich „besseren“.

Fernbeziehungen und freie Liebe

Natürlich gibt es Eifersucht in jeder 08/15 Beziehung, wie man sie überall auf der Welt findet. Doch was ist mit anderen Beziehungsmodellen? Sind sie auch anfällig dafür?

Selbstverständlich. Als Beispiel führe ich hier zum Beispiel eine Fernbeziehung an. Man hat zwar die Möglichkeit zu kommunizieren, aber dabei bleibt es auch. Die erste Umarmung oder die letzte liegen dann meistens Wochen auseinander, wenn nicht Monate. Das kann an den Nerven der beiden Beziehungspartner ganz schön nagen. Hierbei muss man das Vertrauen in der Beziehung anders stärken, als durch gemeinsame Ausflüge und ähnliches. Wenn man sich selten sieht, kann man nicht garantieren, es kommt ganz auf die Person an.
Man kann sich kleine Geschenke per Post schicken. Jeden Tag miteinander sprechen. Außerdem sind sich beide Partner der Entfernung bewusst. Wenn man auch hierbei mit genug Selbstvertrauen an die Sache heran geht, dann kann man nicht so leicht eifersüchtig werden.

Eifersucht - long distance
Wie schön wäre es doch, wenn der Partner da wäre.

Bei der freien Liebe, kann es eventuell zu Eifersucht kommen, wenn einer der beiden Partner entweder zu sehr einem sexual Partner erlegen ist und dann der andere Partner sich zurückgestellt fühlt. Oder aber ein Partner hat dieser offenen Beziehung nicht ganz zugestimmt. Dann kann es natürlich zu Spannungen und Streitereien kommen. Es müssen beide Partner bei so etwas einverstanden sein. Ansonsten ist es keine richtige offene Beziehung.

In der Polyamorie kann es aus denselben Gründen zu Eifersucht kommen. Besonders gibt es hier nicht nur den Sex wie in der freien Liebe, sondern hier gehen die Partner auch eine starke emotionale Bindung ein. Das können viele Menschen nicht ertragen und werden daher eifersüchtig. Eine monogame Person in eine Polyamorie zu zwingen, wird auf kurz oder lang zur Beendigung der Beziehung führen.

Die Eifersucht in besonderen Beziehungstypen kann entweder hier gar nicht oder verstärkt auftreten. Da es (meines Wissens) keine genauen Studien darüber gibt bleibt einem nur, sich so gut es geht gegen Eifersucht zu wappnen.

Krankhafte Eifersucht

Wir alle kennen sie aus Krimis. Die krankhafte Eifersucht, die zu allem führt, nur zu nichts gutem. Alle leiden darunter doch derjenige der eifersüchtig ist, sieht nichts falsch daran sich so zu verhalten.

Krankhaft und toxisch wird es dann, wenn der Kontrollzwang ausartet. Nicht mehr ohne den anderen ausgehen. Limitierte Zeiten mit Freunden. Alle Kontakte löschen, die eventuell ein romantischen Interesse an der geliebten Person haben könnten.

Es gibt viele Muster und jedes davon führt zu einer ungesunden, sogar belastenden Beziehung. Falls Sie sich in so einer Beziehung befinden sollten Sie die Situation entweder klären und die geliebte Person auf den richtigen Pfad lenken. Oder aber die Beziehung beenden. Es hat keinen Sinn sich derart kontrollieren zu lassen und jedes Mal, wenn Sie jemand neues kennen lernen die Hölle losbricht.

Eifersucht - krankhaft
Eifersucht als Motiv. Es gibt nur allzu viele Beispiele wo das wirklich passiert ist.

Krankhafte Eifersucht kann auch ein Zeichen einer psychischen Störung sein, wodurch Sie sich nicht zu verletzt fühlen sollten, wenn Sie schließlich ausziehen und die geliebte Person Ihnen alles Mögliche an den Kopf wirft.

Krankhafte Eifersucht kann behandelt werden und wenn diese wirklich den Rahmen sprengt, was bei fast allen Menschen nicht der Fall sein wird. Am besten ist es, sich professionelle Hilfe zu holen, wenn man selber bemerkt, dass man unter krankhafter Eifersucht leidet.

Jemanden deswegen fertig zu machen soll aber nicht der Sinn meiner Aussage sein. Oder jemandem das zu unterstellen, nur weil jemand eifersüchtig ist. Zwischen Eifersucht und krankhafter Eifersucht liegen Welten und niemand sollte das als „Argument“ verwenden um den Partner und die Gefühle zu degradieren.

Wenn das als Argument kommt, kann man in den meisten Fällen davon ausgehen, dass die geliebte Person etwas versucht zu verbergen und daher so abwehrend sich verhält. Dann lohnt es sich eventuell doch weiter nachzuforschen. Oder man lässt das ganze sein und lässt die geliebte Person „einfach rennen“. Jeder hat seine eigene Idee davon mit so etwas umzugehen.

Opt In Image
8 Erfolgs-Bausteine für eine glückliche Partnerschaft

 

Endlich ist mein neues Buch nach monatelanger Arbeit am Wochenende veröffentlicht geworden. In diesem finden Sie 8 Erfolgs-Bausteine, die Sie auf dem Weg in eine glückliche und langanhaltende Partnerschaft begleiten.

Auf über 100 Seiten teile ich meine wertvollsten Erkenntnisse aus mehreren Hundert Paarberatungen mit Ihnen.

Dieses Buch richtet sich an alle Menschen, die ihr Liebesglück nicht dem Zufall überlassen möchten. Weil die Liebe das wertvollste Gut der Menschheit ist.

Ich gebe Ihnen dabei Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Welche Faktoren sind für eine glückliche Partnerschaft ausschlaggebend?
  • Wie können Sie Ihr Liebesglück aktiv beeinflussen?
  • Welche Maßnahmen können Sie zu Beginn einer neuen Beziehung ergreifen, um diese zum Erfolg zu führen?
  • Wie können Sie dazu beitragen, dass Ihr Partnerschaft langfristig glücklich und erfüllt bleibt?

 

Fazit

Wenn man die Eifersucht in sich hat, kann es die Beziehung und das Denken vergiften. Es ist nichts was man sich wünscht. Manche Menschen sind krankhaft eifersüchtig andere nur dann, wenn sie etwas beim Partner versuchen.

Irren ist aber menschlich, daher ist es immer das Beste darüber zu sprechen. Hierbei kann man wahrscheinlich auch erkennen, ob der Partner ausweicht, weil etwas dran ist an der Vermutung. Oder aber die geliebte Person gibt Auskunft über alles oder spricht allgemein nicht viel.


Anzeige

So viele Menschen es gibt, genauso viele Möglichkeiten gibt es für die Eifersucht.

Falls Sie noch Fragen haben, können Sie gerne einen Kommentar da lassen! Wir werden Ihnen bald antworten!

Interessieren Sie sich noch für weitere Artikel? Schauen Sie mal Hier in unserer Kennenlern Sektion um!

Liebe Grüße,

Maximilian Winkler

Beziehungsratgeber Maximilian Winkler Signatur
PS: Wie kann ich Ihnen helfen?

Sie benötigen individuelle und persönliche Rat oder haben etwas auf dem Herzen? Derzeit biete ich begrenzt Plätze für meine kostenlose Beziehungsberatung per E-Mail an. Ich helfe Ihnen, wenn Sie beim Thema Beziehung nicht weiter kommen und Hilfe benötigen.

Es ist eine der besten Möglichkeiten, wenn Sie sofort Hilfe benötigen und nicht mehr weiterwissen. Ihre persönliche Antwort erhalten Sie in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Weitere Informationen bekommen Sie hier.

 

Opt In Image
Mein Buch: Beziehungsprobleme lösen
Leitfaden für die 14 häufigsten Probleme

 

Mit diesem Buch lösen Sie Probleme wenn es bei Ihnen mal kriselt.

Schritt für Schritt gehe ich auf die wichtigsten Beziehungsprobleme ein und zeig Ihnen wie Sie diese lösen.

Das soll kurz bis mittelfristig wieder eine harmonische Basis herstellen!

  • Meine besten Tipps um die 14 häufigsten Beziehungsprobleme zu lösen
  • So lösen Sie Streit effektiv und wirkungsvoll
  • So werden Sie Herr über das Gefühlschaos
  • Ich zeige Ihnen wie Sie in Ihrer Beziehung wieder glücklich werden
  • Sie finden in dem E-Book Lösungen wenn der Partner fremdgegangen ist

 

2 Responses

  1. Manfred Teller
    | Antworten

    Sehr geehrter Herr,
    ich möchte gern eine Frage stellen. Ich bin mir nicht sicher ob meine Freundin mich betrügt oder nicht. Sie kichert die ganze zeit ihr Handy an, geht zu bestimmten zeiten nicht ans Handy und kommt Abends immer später heim. Ich weiß mir nicht mehr zu helfen. Wenn ich sie höflich frage, was denn los ist oder ob alles in ordnung ist, dann zeigt sie mir nur die kalte Schulter und sagt es ist nichts.
    ich bin am boden zerstört, was soll ich nur tun.
    Sollte ich sie direkt ansprechen ob sie mich betrügt, oder sollte ich weiterhin so tun als wäre alles in ordnung?
    ich finde es nur komisch, dass sie sich bereits jemand anderen sucht, nachdem wir egrade mal ein halbes Jahr zusammen sind. Ob oich vielleicht etwas falsch gemacht habe? haben Sie tipps für mich was ich da machen soltle?

    • Maximilian Winkler
      | Antworten

      Sehr geehrter Herr Manfred Teller,
      im Vorhinein möchte ich sagen, dass Ihre Freundin eventuell gute Gründe hat um an ihrem Handy zu sein. Sie könnte mit einer Freundin schreiben oder ähnliches.
      Allerdings steht natürlich auch die Möglichkeit im Raum, dass sie eine Affäre hat. Das ist nach so kurzer Zeit natürlich schon bedenklich. Falls Sie wirklich eine Affäre hat, kann es sein, dass sie einfach noch nicht bereit ist für eine feste Beziehung. Sie möchte sich eventuell nicht festlegen. Selbstverständlich ist das äußerst verletzend und schmerzhaft. So etwas sollte nicht sein.
      Die einzige Möglichkeit um die Wahrheit herauszufinden ist, sie danach zu fragen. Offen und ehrlich. Sie muss sich allerdings auch diesem Gespräch stellen. Wenn sie nichts dazu sagen will, dann sollten Sie ihr Ihre Gefühle klar machen. Eine gute Beziehung funktioniert nur durch Kommunikation.
      Ich möchte Ihnen außerdem versichern, dass Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit nichts falsch gemacht haben. Es scheint in diesem Fall wirklich an Ihrer Freundin zu liegen.
      Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Unterfangen!

      MfG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.