Gefühlschaos im Kopf

Gefühlschaos im Kopf? So treffen Sie die richtigen Entscheidungen



Wenn wir ein Gefühlschaos in uns haben, dann macht uns dies häufig unfähig die für uns besten Entscheidungen im Bereich Beziehung und Partnerschaft zu treffen. Doch was ist ein Gefühlschaos eigentlich und wo kommt es her? Ich möchte Ihnen im nachfolgenden Antworten auf diese Fragen geben und zeigen wie Sie mit Gefühlschaos am besten umgehen. Doch dazu muss man erst mal wissen um was es sich bei einem Gefühlschaos eigentlich handelt.

Was ist Gefühlschaos? Eine Definition

Viele meiner Klienten wissen häufig nicht, worum es sich bei Gefühlschaos eigentlich handelt. Sie sprechen zwar davon aber keiner weiß so ganz genau was es eigentlich ist. Ich versuche mich hier mal an einer Erklärung.

Bei Gefühlen handelt es sich um unterschiedliche psychische Erfahrungen und Reaktionen. Hierzu gehören bspw. Ironie, Mitleid, Angst, Freude und auch Liebe. Chaos handelt hingegen von vollständiger Unordnung. Bei Gefühlschaos sprechen wir also davon, wenn mehrere Gefühle gleichzeitig oder in sehr kurzen Abständen abgerufen werden, ohne dabei in Konsens zu stehen.

Dabei können diese Gefühle durchaus gegensätzlich sein, also z.B. Freude und Trauer. Betroffene wissen daher ihre Gefühle nicht richtig einzuordnen und auch nicht mehr was sie fühlen. Sie wissen z.B. auch nicht, ob sie zum jetzigen Zeitpunkt verliebt sind, sie Angst haben oder einfach nur traurig sind. Dies spiegelt sich dann in einem unschlüssigen Verhalten wieder.

Die Fähigkeit fehlt in diesem Moment, die Gefühle sachlich richtig einordnen zu können. Dabei kann die Ausprägung regelmäßig stattfinden oder nur bestimmte Extremsituationen betreffen. Dies hängt von der eigenen inneren Persönlichkeit ab. Nach außen kann sich dies durch ein sehr launisches Verhalten auswirken.

Woher kommt das Gefühlschaos?

Ausgelöst wird ein Gefühlschaos in der Regel durch Extremsituationen. Häufig wenn etwas Gutes auf etwas Schlechtes trifft, oder auch umgekehrt.

Dies kann zum Beispiel passieren, wenn man keinen Partner vorher gehabt hat und plötzlich verliebt ist. Verunsicherungen können dann von außen, wie zum Beispiel Freunden hervorgerufen werden. Bspw. wenn der neue Partner schlecht geredet wird: „er ist nichts für dich“ oder „der wird dich betrügen“ sind häufige Aussagen die ein Gefühlschaos hervorrufen können. Die eigene Unsicherheit und die zusätzliche Verunsicherung von außen veranlassen und dann dazu gar keine oder schlechte Entscheidungen zu treffen.

Opt In Image
11 mächtige Tipps um das Herz eines Mannes zu erobern

Tragen Sie sich ein und Sie erhalten sofort per E-Mail 11 kostenlose Tipps um das Herz eines Mannes für sich zu gewinnen und dabei gleichzeitig die Grundsteine für eine langfristige und erfolgreiche Beziehung zu legen.

Plus Sie erhalten 1-2x monatlich exklusive Tipps per Mail um eine erfolgreiche Beziehung aufzubauen.

Über 2.000 Newsletter-Empfänger können sich nicht irren! Einfach eintragen und ich schicke Ihnen die 11 Tipps sofort zu. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Ein Gefühlschaos entsteht wenn gegensätzliche Gefühle aufeinander treffen
Ein Gefühlschaos entsteht wenn gegensätzliche Gefühle aufeinander treffen

Eine Situation in der darüber hinaus sehr häufig ein Gefühlschaos ausgelöst wird ist, wenn sich einer innerhalb einer bestehenden (durchaus intakten) Beziehung in einen außenstehenden verliebt. Betroffene sind häufig in der Frage hin und her gerissen, ob das was sie tun, wirklich die richtige Entscheidung ist. Dieses „zwischen den Stühlen stehen“ verursacht das eigene innere Chaos. Das macht es für betroffene besonders schwer rationale Entscheidungen zu treffen die für sie augenscheinlich die bessere Wahl sind. Vor allem dann wenn niemand anderes bei der Entscheidungsfindung hilft.

Wie erkennt man das Gefühlschaos?

Ein Gefühlschaos kann man auch daran erkennen wenn eine oder mehrere der folgenden Fragen zutreffen:

  • Können Sie sich nicht mehr auf Ihre täglichen Aufgaben konzentrieren?
  • Sie sind ständig in Ihren Entscheidungen hin und hergerissen?
  • Fällt es Ihnen schwer Entscheidungen zu treffen?
  • Fühlen Sie sich mal gut und plötzlich wieder mies / schlecht?
  • Bezeichnet Sie ihr Umfeld häufig als launisch?
  • Sind Sie ständig mit Ihren Gedanken woanders?
  • Wissen Sie nicht wen Sie lieben sollen?
  • Wissen Sie eigentlich gar nichts mehr?
Gefühlchaos entsteht wenn wir unkonzentriert sind
Gefühlchaos entsteht wenn wir unkonzentriert sind

Je mehr Fragen Sie mit Ja beantworten, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit ein Wechselbad der Gefühle in Ihnen.

Was ist der Auslöser für Ihr Gefühlschaos?

Zunächst mal müssen Sie sich die Frage stellen, was wirklich die Ursache für Ihr Gefühlschaos ist. Denn nur wenn Sie ungefähr wissen warum Ihre Gefühle verrückt spielen, können Sie auch an einer Lösung dafür arbeiten. Hier ein paar Fragestellungen die Ihnen dabei helfen:

  • Wissen Sie nicht ob er der Richtige für eine Beziehung ist?
  • Stecken Sie zur Zeit in einer Beziehung und sind in einen anderen verliebt?
  • Wissen Sie nicht ob Sie eine bestehende Beziehung beenden sollen?
  • Haben Sie eigentlich schon eine Entscheidung getroffen und Ihr Bekanntenkreis hält
  • Sie von ihrer endgültigen Entscheidung ab?
  • Sprechen einige Dinge für und einige Dinge gegen eine neue Beziehung?
Auslöser für ein Gefühlschaos ist häufig ratlosigkeit
Auslöser für ein Gefühlschaos ist häufig ratlosigkeit

Wenn Sie diese Fragestellungen für sich persönlich beantworten, können Sie schon sehr gut sehen, durch was das Gefühlschaos in Ihrem Kopf / Bauch ausgelöst wird. Jetzt gilt es her über die Lage zu werden und eine Lösung für Ihr Problem zu erarbeiten.

Gelassen werden um mit der Situation besser umgehen zu können

Um die für Sie optimale Entscheidung treffen zu können und eine Lösung für die Auslöser zu entwickeln, müssen Sie es schaffen gelassener zu werden. Das ist der erste Schritt in die richtige Richtung. Dadurch werden Ihre Gefühle wieder ins Gleichgewicht gebracht und Ihnen fällt es einfacher die richtige Entscheidung zu treffen. Viele sehr gute Techniken zum entspannen werden bspw. von der Techniker Krankenkasse vorgestellt. Hier gibt es Atemübungen als kostenlosen MP3 Download sowie kostenlose Übungen für Gedankenreisen die Sie entspannen werden.

Auch kann Ihnen mein Artikel helfen mit Beziehungsstress richtig umzugehen. Zu guter Letzt empfehle ich Ihnen auch noch ein (kostenpflichtiges) Buch welches ich selber gelesen habe: Ich wünsche mir Gelassenheit – Ein Balancierkurs für die Seele. In dem Buch geht es neben dem Erlangen eines Seelengleichgewichts, darum entspannter mit schwierigen Situationen umzugehen. Auch die progressive Muskelentspannung nach Jacobson wird Ihnen helfen sich zu entspannen. Weitere Entspannungstechniken / -möglichkeiten die Ihnen helfen werden sind:

  • Yoga
  • Chigong
  • Tai chi
  • Entspannungsbäder / Saunabesuch / Therme
  • Entspannungsmassagen
  • Lachen
  • Entspannungsmusik hören

Wichtig ist, dass Sie hierbei wirklich versuchen an sich zu arbeiten. Sie werden merken, dass sich Ihr Gemütszustand schon nach kurzer Zeit wieder verbessern wird. Der Film vor Ihren Augen verschwindet und wird langsam wieder klarer.

Auch Yoga kann Ihnen helfen
Auch Yoga kann Ihnen helfen

Es löst sich dadurch auch mehr und mehr ein Knoten in Ihrem Kopf der Sie unfähig macht, die richtigen Entscheidungen für Ihre zukünftige Beziehung zu fällen. Die Ratgeber werden Sie auch befähigen die Situation wieder objektiv betrachten zu können.

Die Zeit heilt alle Wunden

Auch wenn Sie zur Zeit durch Ihr Gefühlschaos nicht wissen wo Ihnen der Kopf steht, sollten Sie wissen, dass dieser Zustand wieder abklingen wird. Auch wenn Sie jetzt nicht wissen ob Sie die bestehende Beziehung eingehen sollen und / oder eine alte Beziehung beenden müssen, können Sie sicher gehen, dass Sie nach einiger Zeit wieder klarer denken können. Vor allem dann, wenn Sie die Ursachen kennen und beginnen aktiv daran zu arbeiten. Seien Sie nur etwas geduldig mit sich selber. Die Zeit heilt alle Wunden.

Was hält Sie in der in der bestehenden Situation?

Es ist wichtig, dass Sie die Problematik clustern und jedes Teilgebiet für sich betrachten. So können Sie nach und nach das Gefühlschaos in ihrem Kopf lösen und die eigentliche Lösung wird immer ersichtlicher. Stellen Sie sich die Frage, was Sie in der bestehenden Situation / Beziehung überhaupt hält. Folgende Fragestellungen können Ihnen helfen mehr Klarheit zu bekommen:

  • Was hält Sie in der alten Situation? Freunde? Die Angst zu scheitern? Die Bequemlichkeit?
  • Was hält Sie in der alten Beziehung? Die Gewohnheit? Die Komfortzone? Die Liebe?
  • Warum gehen Sie nicht den nächsten Schritt? Welche Beweggründe halten Sie davon ab?
  • Was spricht für die bestehende Situation?
  • Warum denken Sie, dass eine neue Beziehung nicht die richtige Wahl ist?
  • Wovor haben Sie Angst in einer neuen zukünftigen Beziehung?
Wovor haben Sie wirklich Angst?
Wovor haben Sie wirklich Angst?

Versuchen Sie diese Fragen für sich zu beantworten und Sie werden sich darüber klar, was der eigentliche Grund für Ihr Zögern ist. So können Sie die einzelnen Teilaspekte nochmal für sich selber betrachten, analysieren und es fällt Ihnen leichter später zu handeln.

Herausfinden was man eigentlich will

Jetzt wo Sie wissen, was Sie in der bestehenden Situation hält, ist die nächste Herausforderung herauszufinden, was man eigentlich will. Um das Chaos in Ihrem Kopf zu beseitigen, sollten Sie sich die Frage stellen, was Sie eigentlich wollen. Diese Fragen können Ihnen auf dem Weg dahin helfen:

  • Bin ich bereit meine jetzige Beziehung für eine neue Beziehung aufzugeben und kann ich mit den Konsequenzen leben?
  • Ist es für mich in Ordnung wenn ich Streit mit Bekannten / Freunden bekomme wenn ich mich für eine neue Beziehung entscheide?
  • Bin ich unglücklich, wenn ich demjenigen sagen würde, dass ich zur Zeit noch nicht bereit für eine neue Beziehung bin?
  • Welche Gegebenheiten müssten erfüllt werden damit die neue Beziehung für mich perfekt ist?
  • Was fehlt bzw. was hindert mich um den nächsten Schritt zu gehen?
  • Wie bekomme ich das was ich benötige um den nächsten Schritt zu gehen?
  • Wenn ich mir die perfekte Beziehung vorstelle, bin ich dann dabei selber glücklich?
  • Bin ich verliebt oder nicht?

Gerne können Sie die Antworten dafür auch aufschreiben. Denn durch das Aufschreiben wird das was man eigentlich möchte auch nochmal klarer. Zu der letzten Frage kann Ihnen auch mein Artikel helfen “Woran erkenne ich, dass ich verliebt bin – 10 Anzeichen“.

Pro und Contra Liste

Um sich noch klarer über die richtige Entscheidung zu werden, können Sie auch eine Pro und Contra Liste erstellen die folgende Fragen beantwortet:

  • Was spricht für die neue Beziehung?
  • Was spricht gegen die neue Beziehung?
Erstellen Sie eine Liste mit Vorteilen und Nachteilen
Erstellen Sie eine Liste mit Vorteilen und Nachteilen

Am Ende zählen Sie einfach die Für- und Widerargumente zusammen und schauen was überwiegt. An der Anzahl der Antworten macht es Ihnen dann leichter eine entsprechende Entscheidung zu treffen.

Wann ist es besser zu gehen?

Es ist besser zu gehen bzw. die alte Beziehung hinter sich zu lassen wenn Ihre persönlichen Argumente für die neue Beziehung, überwiegen. Es ist auch dann besser den alten Partner zu verlassen wenn man merkt, dass einem die neue Beziehung wichtiger ist bzw. einen glücklicher machen wird als alles vorhergewesene.

Auch wenn man sich klar wird, dass die Argumente die man sich vorher zurechtgelegt hat (wie z.B. das Argument der Angst vor der neuen Beziehung) nicht wirklich von Bedeutung sind, kann dies dafür sprechen zu gehen. Auch wenn man merkt, dass man eigentlich nur noch aus Bequemlichkeit in der alten Beziehung steckt, kann dies für eine neue Beziehung sprechen. Deshalb ist die Beantwortung der Fragen so wichtig in denen man sich vor Augen hält, was einen eigentlich zurückhält.

Wenn Sie sich darüber immer noch nicht wirklich klar sind, dann hilft häufig auch ein klärendes Gespräch mit der Familie oder sehr engen Freunden. Diese können Ihnen helfen das Gefühlschaos nochmal aus einer anderen Sichtweise zu betrachten und Ihnen einen entsprechenden Ratschlag geben.

Entscheidungen treffen

Wenn Sie persönlich merken, dass eigentlich vieles dafür spricht den Partner zu verlassen und / oder eine neue Beziehung einzugehen dann sollten Sie eine klare Entscheidung treffen. Durch diese Entscheidung wird das was Sie wollen nochmal wesentlich deutlicher und sie merken wie Ihr Gefühlschaos langsam verschwindet. Teilen Sie diese Entscheidung auch jemandem mit bzw. schreiben Sie diese auf um sich zu binden. Durch das fällen einer Entscheidung, haben Sie einen klaren Plan und eine klare Zielvorgabe die den Knoten in Ihrem Kopf lösen kann.

Treffen Sie eine Entscheidung
Treffen Sie eine Entscheidung

Wenn Sie sich für die neue Beziehung entschieden haben, dann reden Sie mit Ihrem Partner bevor Sie sich in die neue Beziehung stürzen. Seien Sie dabei ehrlich und aufrichtig. Hier hilft Ihnen auch der Artikel „Beziehung beenden ohne den Partner zu stark zu verletzen“.

Fazit zum Gefühlschaos

Ein Gefühlschaos kann einen hindern die richtigen Entscheidungen, gerade im Bereich Beziehung zu treffen. Wenn Sie versuchen etwas systematisch an die Sache heranzugehen und das Problem in seine einzelnen Bestandteile zerlegen, dann wird es Ihnen leichter fallen über Ihr Gefühlschaos her zu werden. Ich hoffe, dass ich Ihnen ein wenig helfen konnte Ihr Chaos im Kopf zu beseitigen.

Was hat bei Ihnen zu Gefühlschaos im Kopf geführt? Ich freue über jeden Kommentar.

Liebe Grüße,

Maximilian Winkler

Beziehungsratgeber Maximilian Winkler Signatur

PS: Sie benötigen individuelle und persönliche Beratung? Derzeit biete ich begrenzt Plätze für meine Beziehungsberatung per E-Mail an. Ich helfe Ihnen, wenn Sie beim Thema Beziehung nicht weiter kommen und Hilfe benötigen. Es ist eine der besten Möglichkeiten, wenn Sie sofort Hilfe und Rat benötigen und nicht mehr weiterwissen. Ihre persönliche Antwort erhalten Sie in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Weitere Informationen bekommen Sie hier.


PPS: Das qualifizierteste Kommentar zur Thematik hat die Chance ein E-Book seiner Wahl, von mir zu gewinnen. Der oder die Gewinner /-in wird von mir per E-Mail benachrichtigt. Die Kommentarfunktion findest du ganz unten auf der Seite.



Mein Buch mit Tipps aus über 10 Jahren Beratungserfahrung

Beziehungsratgeber - Das Herz eines Mannes erobern
Sind Sie unglücklich in der Beziehung? Sie wollen ganz einfach wissen wie man von Anfang an eine Beziehung aufbaut? Dann finden Sie in diesem umfassenden Werk auf über 200 Seiten viele wertvolle Tipps die Ihnen zukünftig helfen werden.

Angefangen davon jemanden aktiv kennenzulernen bis hin dazu die Beziehung auch dauerhaft aufrechtzuerhalten.

Zudem schildere ich Ihnen wie Sie mit Beziehungsproblemen umgehen können.

Das Beste aus meinen 10 Jahren Beratungserfahrung.


Mein Buch jetzt anschauen



Das Herz eines Mannes erobern mit einem seltsamen alten Trick

Banner-Das-Herz-eines-Mannes-erobern-2-Bonus


Trick jetzt anschauen

Vertrauen aufbauen und wiedergewinnen

Dieses Buch richtet sich an alle Menschen, die eine glückliche und dauerhafte Partnerschaft anstreben. Es thematisiert den Aufbau, Erhalt und Wiedergewinn von Vertrauen in einer Partnerschaft. Daher ist es sowohl für frisch Verliebte, als auch für Paare, die sich bereits lange Jahre in einer Beziehung befinden, geeignet. Auch Singles, die sich für ihre nächste Beziehung mit dem Thema Vertrauen auseinander setzen möchten, werden in diesem Buch wertvolle Tipps und Empfehlungen finden.



Bindungsangst überwinden: 3 Erfolgsstrategien, mit denen Sie Ihre Freiheit zurück gewinnen

Nähe, Zuneigung und Geborgenheit zählen zu den schönsten Gefühlen, die uns Menschen umgeben können. Doch nicht jeder von uns kommt in den Genuss dieser Lebenserfahrungen. Bindungsangst kostet Lebensqualität, Freiheit und Selbstbestimmtheit.

Dies habe ich am eigenen Leib erlebt und weiß daher genau, wie sich Menschen mit Bindungsangst fühlen. Bindungsangst zu erkennen und sich diese einzugestehen sind schwere Schritte, die nicht leicht fallen. Bindungsangst zu bewältigen kostet viel Energie und Kraft und erfordert Motivation und innere Stärke.

Dieses Buch richtet sich an alle Menschen, die unter Bindungsangst leiden und nicht länger eingeschränkt leben möchten.



8 Erfolgs-Bausteine für eine glückliche Partnerschaft

Endlich ist mein neues Buch nach monatelanger Arbeit am Wochenende veröffentlicht geworden. In diesem finden Sie 8 Erfolgs-Bausteine, die Sie auf dem Weg in eine glückliche und langanhaltende Partnerschaft begleiten. Auf über 100 Seiten teile ich meine wertvollsten Erkenntnisse aus mehreren Hundert Paarberatungen mit Ihnen. Dieses Buch richtet sich an alle Menschen, die ihr Liebesglück nicht dem Zufall überlassen möchten. Weil die Liebe das wertvollste Gut der Menschheit ist.



Trennung verarbeiten

Dieses Buch ist für alle die sich gerade getrennt haben. Schritt für Schritt für Schritt zeige ich dir, wie du wieder glücklich wirst. Auch zeige ich dir Möglichkeiten wie du ihn vielleicht doch noch zurückgewinnen kannst. Dabei findest du viele praktische Tipps die du sofort 1 zu 1 umsetzen kannst.



Wie finde ich einen Mann fürs Leben?

Dieses Buch richtet sich an alle Menschen die einen Partner für eine dauerhafte und langfristige Beziehung suchen. Es zeigt dir die größten Stolpersteine und viele Tipps die du beachten solltest wenn du zur Zeit auf der Suche bist. Du findest hier viele TIpps von denen du bislang noch gar nichts gehört hast.



Erstes Date: Perfekt vorbereitet ins erste Treffen

In dem Buch "Erstes Date: Perfekt vorbereitet ins erste Treffen" findest du viele Tipps und Trick die du beim ersten Date beachten solltest. Ich zeige dir worauf es vor dem Date, nach dem date und während dem Date ankommt. Das soll dir helfen die typischen Anfängerfehler zu vermeiden.



Beziehungstipps für Frauen

Mit diesem Buch wird es dir gelingen eine langfristige Partnerschaft aufzubauen. Ich verrate dir viele Tipps die dir zeigen wie du eine harmonische Beziehung aufbaust mit de rdu langfristig glücklich wirst. Auf vielen Seiten erhältst du erstklasige Tipps von mir!



Beziehungsprobleme lösen

Mit diesem Buch löst du Probleme wenn es bei euch mal kriselt. Schritt für Schritt gehe ich auf die wichtigsten Beziehungsprobleme ein und zeig dir wie du diese löst. Das soll kurz bis mittelfristig wieder eine harmonische Basis herstellen!



Meine Beziehungsratgeber als Komplettpaket zum Sonderpreis



Jetzt anschauen

Opt In Image
11 mächtige Tipps um das Herz eines Mannes zu erobern

Tragen Sie sich ein und Sie erhalten sofort per E-Mail 11 kostenlose Tipps um das Herz eines Mannes für sich zu gewinnen und dabei gleichzeitig die Grundsteine für eine langfristige und erfolgreiche Beziehung zu legen.

Plus Sie erhalten 1-2x monatlich exklusive Tipps per Mail um eine erfolgreiche Beziehung aufzubauen.

Über 2.000 Newsletter-Empfänger können sich nicht irren! Einfach eintragen und ich schicke Ihnen die 11 Tipps sofort zu. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

2 Gedanken zu „Gefühlschaos im Kopf? So treffen Sie die richtigen Entscheidungen

  1. Es ist komplexer…

    Wieso sollte man, wenn man in einem Gefühlschaos steckt, bereits eine neue Beziehung ins Auge gefasst haben? Meiner Meinung nach gibt es viele weitere Situationen, die zu einem Gefühlschaos führen können, sobald zwei oder mehrere sich (scheinbar) nicht zu vereinbarende Meinungen bzw. Lebens- oder Beziehungsvorstellungen aufeinander treffen, oder bspw. wenn Angst vor der unbekannten Zukunft auf Bequemlichkeit trifft, die einen in einer unbefriedigenden Beziehung (Unzufriedenheit) hält.
    Die Idee mit dem Erstellen einer Liste um Vor- bzw. Nachteile abzuwägen erscheint mir sehr trivial. Meist gestalten sich die Situationen, welche als sich für den Betroffenen bzw. die Betroffene als Gefühlschaos anfühlen wesentlich vielschichtiger. Die eigenen Erwartungen, Vorstellungen, Wünsche spielen meiner Ansicht nach hier eine zentrale Rolle, ebenso Projektionen und weitere Verzerrer aus der Kommunikationspsychologie. Als Tipp würde ich hier nicht nur simple Entspannungstechniken, die mittlerweile vermutlich weit verbreitet und bekannt sind, geben, sondern auf die De-Identifizierung mit den Gefühlen und das Aufbauen von emotionalem Abstand, aus dem Bereich der emotionalen Intelligenz, eingehen. Dies ermöglicht meiner Meinung nach das Entstehen einer interessanten und tiefgreifenderen Auseinandersetzung mit der Thematik Gefühlschaos.
    Neben den angesprochenen zu eruierenden Ängsten und Wünschen sind auch persönliche Werte und Bedürfnisse evtl. als Prioritätenliste anzusetzen… Aber selbst diese Dinge scheinen gut und schön, soweit bin ich selbst mittlerweile auch, in meinem schon seit mehreren! Monaten bestehenden Gefühlschaos, gekommen. Interessant wäre an dieser Stelle eher zu erfahren, wie man sich einen Anstoss gibt, um die eigene Bequemlichkeit zu überwinden und sich auf das unbekannte Neuland einzulassen, wozu man sich meiner Meinung nach die (noch) unbekannte Zukunft irgendwie schmackhaft werden lassen sollte und mit Assoziationen oder positiven Emotionen verbinden um so innere Bilder entstehen zu lassen, die einem den „Absprung“ ermöglichen.

    An letzter Stelle möchte ich erwähnen, dass ich mir an dieser Stelle einen Ratgeber wünschen würde, der auf die genannten Punkte intensiver eingeht und von den allgemein bekannten Platitüden ablässt, welche unnötig Seiten bzw. Platz füllen. Vielleicht ist es Ihnen ja möglich dem Wunsch ein Stück weit entgegenzukommen.

    Mit freundlichen Grüssen
    Sunny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.