Liebe Leserin,

ein Beziehungsende ist oft sehr schmerzhaft und traurig. Häufig kann man ein Beziehungsende durch bestimmte Anzeichen vorhersehen. Ich möchte daher in diesem Artikel auf die Anzeichen, Gründe und die Verarbeitung eines Beziehungsendes eingehen. Der Artikel soll Ihnen helfen die Gesamtsituation ein Stück weit besser erfassen zu können.

Anzeichen für das Beziehungsende

Ein signifikanter Aspekt für Beziehungsende kann zum Beispiel der nachlassende Respekt Ihrer Partners sein. Beispielsweise wenn er Sie nur noch herablassend behandelt und vielleicht schlecht über Sie spricht.

Auch wenn er schlecht in der Öffentlichkeit mit oder ohne Ihr Beisein schlecht über Sie redet, sind dies keine positiven oder guten Signale. Sagen Sie ihm, dass er das unterlassen soll und machen Sie Ihren Standpunkt deutlich. Teilen Sie ihm mit, dass Sie sein Verhalten unangebracht und respektlos finden.

Ein weiteres Zeichen für eine Beziehungsende ist wenn seine Unterstützung nachlässt. Beispielsweise wenn er bestimmte Aufgaben zu erledigen hat und diesen im Laufe der Zeit nicht mehr nachkommt. Zum Beispiel wenn Sie merken, dass er immer häufiger unzuverlässig ist und Ihren Bitten nicht mehr nachkommt.

Das könnte dann der Fall sein wenn er etwas einkaufen soll oder anderen Verpflichtungen wie zum Beispiel dem Kochen nicht mehr nachkommt. Dies ist ein Zeichen dafür, dass ihm die Beziehung nicht mehr so wichtig ist wie vielleicht am Anfang. Daher lässt er sich und die Beziehung einfach ein wenig gehen.

Beziehungsende - Anzeichen - Partner kommt nicht mehr seinen Verpflichtungen nach zum Beispiel kochen
Wenn der Partner nicht mehr seinen Verpflichtungen nachkommt zum Beispiel beim kochen kann dies ein Anzeichen für ein Beziehungsende sein

Darüber hinaus kann emotionale Erpressung ein weiteres Anzeichen für ein Beziehungsende sein. Mit emotionaler Erpressung ist zum Beispiel folgende fiktive Satzkonstruktion gemeint:

„Wenn du nicht nicht meine Hemden bügelst, dann wirst du schon sehen was du davon hast.“

Dadurch wird ein unheimlicher Druck aufgebaut. Der Partner fühlt sich dabei in der stärkeren Position und will diese bewusst ausnutzen. Das Problem ist, wenn Sie diesem Druck auf Dauer nachgeben, wird Sie diese Form der Erpressung den Rest Ihrer Beziehung begleiten.

Um sein Gesicht zu wahren, wird er auch vieles wahr machen, wenn Sie nicht Folge leisten. Eigentlich sind die meisten Beziehungen dadurch schon zum Scheitern verurteilt. Sie sollten hierbei ganz klare Grenzen setzen und zeigen, dass Sie sich nicht erpressen lassen.

Sprechen Sie mit Ihrem Partner. Die Kommunikation ist hierbei das A und O. Emotionale Erpressung führt in den meisten Fällen mittel- bis langfristig zum Beziehungsende.

Auch kann eine unzureichende Kommunikation innerhalb der Beziehung zum Beziehungsende und der Trennung führen und weiteres ein Anzeichen sein. Sie können ein vorläufiges Beziehungsende daran erkennen, dass der Partner nicht mehr viel mit Ihnen redet und seine Gedanken mit Ihnen austauschen will.

Er lebt Ihnen gegenüber eher still und immer mehr zurückgezogen. Man lebt buchstäblich aneinander vorbei und hat sich selber nicht mehr viel zu sagen. Das Problem hierbei ist, dass durch die mangelnde Kommunikation die Partner gegenseitig nicht wissen, was den anderen berührt, beschäftigt und vielleicht sogar traurig macht.

Um Missverständnissen vorzubeugen ist daher eine ausreichende und regelmäßige Kommunikation enorm wichtig. Hierzu auch mehr in Partnerschaftsprobleme?: So gelingt Ihre Beziehung – Handbuch für Paare.Partnerschaftsprobleme

Hier noch ein schönes Video zum Beziehungsende:

Opt In Image
Beziehungs-Newsletter + 11 kostenlose Tipps um das Herz von einem Mann zu erobern

Tragen Sie sich in den "Beziehungs-Newsletter" ein und Sie erhalten als Bonus sofort per E-Mail 11 kostenlose Tipps um das Herz eines Mannes für sich zu gewinnen und dabei gleichzeitig die Grundsteine für eine langfristige und erfolgreiche Beziehung zu legen. Außerdem erhalten Sie regelmäßig exklusive Tipps per Mail um eine erfolgreiche Beziehung aufzubauen.

Durch Anklicken des Buttons "Jetzt eintragen" erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen die Webseite beziehungsratgeber.net regelmäßig Informationen zum Thema Beziehungen per E-Mail zuschickt. Zusätzlich erhalten Sie das kostenlose Freebie. Sie können sich jederzeit von diesem Newsletter abmelden.

Gründe für ein Beziehungsende

Gründe für ein Beziehungsende gibt es viele. Ein sehr häufige Grund ist einfach, dass man sich auseinander gelebt hat. Viele Paare spüren, dass sich vieles geändert hat. Dazu gehören die Ansichten, Einstellungen, vielleicht sogar Freunde und das Umfeld.

Ein weiterer Grund für ein Beziehungsende ist, dass sich einer der Partner in jemand anderen verliebt hat. Das ist für Betroffene in den meisten Fällen besonders schmerzhaft und schwierig. Das Problem liegt hierbei darin, dass man in der Regel nicht viel gegen die Liebe machen kann.

Auch ist das Fremdgehen ein häufiger Grund für ein Beziehungsende. Manche Partner verzeihen einen Ausrutscher aber bei den meisten Paaren ist dies ein Grund die Beziehung vollständig zu beenden. Die persönliche Verletzung ist hierbei so groß und tiefgreifend, dass ein Verzeihen an dieser Stelle in den meisten Fällen nicht mehr möglich ist.

Auch können starke kulturelle Differenzen der Grund für ein Beziehungsende sein. Treffen verschiedene Kulturen und / oder Religionen aufeinander so ist es oftmals sehr schwer diese miteinander in Einklang zu bringen. Am Anfang der Partnerschaft ist es häufig so, dass beide Partner noch selber etwas zurückstecken um dem anderen zu gefallen.

Nach einiger Zeit kann es aber durchaus sein, dass die Fassade nicht mehr länger aufrechterhalten werden kann. Häufig kommt es in dem Kontext dann zu einer Trennung.

Beziehungsende - kulturelle Differenzen
Auch kulturelle Differenzen können zu einem Beziehungsende beitragen

Auch kann man nach mehreren Monaten der Beziehung feststellen, dass man eigentlich nicht wirklich zueinander passt. Die Differenzen sind zu groß als dass sich eine Beziehung auf Dauer lohnt.

Auch hier ist es oft der Fall, dass am Anfang eine Fassade aufgebaut wurde um dem anderen zu gefallen. Da aber solche Fassaden in den meisten Fällen nicht aufrecht erhalten werden könne, kommt es dann zur Trennung.

Ratschläge um das Beziehungsende zu verarbeiten

Ein Beziehungsende kann auf verschiedene Weise verarbeitet werden. Wenn es zur Trennung kommt, sollte man sich Unterstützung von Familienangehörigen und Freunden holen.

Diese helfen einem oft in schwierigen Zeiten mit einer solchen Situation klarzukommen. Lassen Sie einfach mal Ihren Frust raus und heulen Sie sich mal so richtig aus wenn nötig. Ja Sie können auch schreien.

Das hilft ungemein um mit angestauten Frust fertig zu werden und diesen ein wenig zu verarbeiten. Auch sollten Sie sich mal überlegen ob Sie nicht für ein Paar Tage einfach mal wegfahren um auf andere Gedanken zu kommen.

Ein ruhiger Ort oder auch eine Partyinsel (zum Beispiel Mallorca) können hierbei für ausreichend Abwechslung sorgen. Diese helfen Ihnen auf andere Gedanken zu kommen und sich einfach mal abzulenken. Gute Erfahrung habe ich dafür mit den Lastminute Angeboten für 2 Personen bei Travelscout24 gemacht.

Beziehungsende - in den Urlaub fahren
Einfach mal in den Urlaub fahren

 

Wenn das Beziehungsende relativ plötzlich kam, kann auch ein zweites klärendes Gespräch mit Ihrem Expartner sehr hilfreich sein um nochmal alle Punkte, die Ihnen auf dem Herzen liegen durchzugehen.

Das kann Ihnen helfen mit der gesamten Situation besser klarzukommen. Fragen Sie Ihren Partner auch ruhig aktiv nach einem letzten Gespräch.

Fazit

Ein Beziehungsende ist eigentlich immer ein Neuanfang. Wenn es zur Trennung der Partnerschaft kommt, dann ergeben sich für Sie auch wieder neue Möglichkeiten die auch wieder etwas Glück und Sonnenschein mitbringen.

Neuanfänge sind gut um neue Wege einzuschlagen und die eigene Sichtweise wieder neu zu justieren. Versuchen Sie ein Beziehungsende als Chance zu sehen. Natürlich ist das häufig einfacher gesagt als getan.

Deshalb habe ich mich mit Trennungen und dem Retten von Beziehungen und entsprechenden Tipps auch schon in der Vergangenheit beschäftigt. Ein sehr beliebter Artikel zum Thema ist daher auch folgender: Beziehung retten – Tipps gegen eine Trennung.

Hier gehe ich nochmal ausführlich darauf ein wie Sie Ihre Beziehung retten können. Auch sehr interessant ist: Er hat sich getrennt – Tipps die Ihnen helfen.

Ich hoffe dass ich Ihnen an dieser Stelle ein wenig helfen konnte. Was machen Sie um die Trennung besser zu verarbeiten? Freue mich über Ihre Kommentare.

Liebe Grüße,

Maximilian Winkler

Beziehungsratgeber Maximilian Winkler Signatur

PS:
Sie benötigen individuelle und persönliche Beratung? Derzeit biete ich begrenzt Plätze für meine Beziehungsberatung per E-Mail an. Ich helfe Ihnen, wenn Sie beim Thema Beziehung nicht weiter kommen und Hilfe benötigen.

Es ist eine der besten Möglichkeiten, wenn Sie sofort Hilfe benötigen und nicht mehr weiterwissen. Ihre persönliche Antwort erhalten Sie in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Weitere Informationen bekommen Sie hier.

[Gesamt:39    Durchschnitt: 4.6/5]
Opt In Image

 

Dieses Buch ist für alle die sich gerade getrennt haben. Schritt für Schritt für Schritt zeige ich Ihnen, wie Sie wieder glücklich werden.

Auch zeige ich Ihnen Möglichkeiten wie Sie ihn vielleicht doch noch zurückgewinnen können.

Dabei finden Sie viele praktische Tipps die Sie sofort 1 zu 1 umsetzen können.

  • Für alle die sich gerade frisch getrennt haben
  • Das Buch zeigt Ihnen wie Sie sich richtig verhalten
  • Sie finden Möglichkeiten um die Beziehung doch noch zu retten
  • Ich zeige Ihnen wie Sie Ihren Liebeskummer los werden
  • Lernen Sie wie Sie sich ihm oder ihr gegenüber am besten verhalten

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.