Anzeige

Liebe Leserin, besonders nach langen Beziehungen und einer traurigen Trennung, fragen sich viel Frauen häufig: „wie kann ich ihn vergessen?“ Die Liebe kann man leider nicht immer beeinflussen. Daher ist eine Trennung für viele Frauen nach all den Jahren Beziehung besonders hart.

Ich möchten Ihnen daher einige Tipps geben, wie es Ihnen leichter fallen wird, mit Ihrem vermeintlichen Traummann abzuschließen und ihn langsam zu vergessen.

Um ihn vergessen zu können ist auch wichtig zu verstehen, warum Sie ihn nicht vergessen können. Denn wenn Sie den Grund wissen, können Sie die Ursache beheben und nicht nur die Symptome. Auch wenn es ein langwieriger und schmerzhafter Weg werden könnte, dürfen Sie nicht aufgeben. Denn wenn Sie diese Tipps anwenden, wird es von Tag zu Tag besser.

 

Warum kann ich ihn nicht vergessen

«Wieso kann ich ihn nicht vergessen?» Fragen Sie sich bestimmt immer und immer wieder. Doch wieso Sie Ihren Exfreund nicht vergessen können, kann mehrere Gründe haben. Schliesslich verbindet Sie eine gemeinsame Vergangenheit. Folgende Gründe können dafür sorgen, dass Sie Ihren Exfreund nicht vergessen können:

  • Jedes Mal, wenn Sie an einem Ort sind, bei dem Sie etwas tolles mit Ihm unternommen haben, müssen Sie an diese Aktivität zurückdenken.
  • Sie haben Fotos und Bilder in Ihrer Wohnung von ihm hängen und laufen täglich daran vorbei.
  • Ein Pulli von Ihrem Exfreund liegt noch in Ihrem Bett, mit dem Sie täglich einschlafen und daran riechen.
  • Auf Social-Media verfolgen Sie ihn täglich und schauen immer ganz genau, was es Neues bei ihm gibt.
  • Sie denken und reden sich über das Thema «Exfreund» tot. Jedes Mal, wenn Sie sich mit Freundinnen treffen, ist Ihr Lieblingsthema Ihr Exfreund. Überall können Sie ihn einbringen.
  • Die Hoffnung stirb zuletzt, auch bei Ihnen. Denn in jedem Like, dass Sie von Ihm bekommen, keimt wieder ein kleiner funke Hoffnung zur Wiedervereinigung auf.
  • Mit Ihrem Exfreund sind Sie immer noch befreundet und sehen sich regelmässig.
  • Die gemeinsamen Freunde werden ebenfalls immer wieder nach seinem Wohlbefinden und seinen momentanen Aktivitäten befragt.
  • Sie haben ihn zu Ihrem Lebensmittelpunkt gemacht.

Natürlich können auch andere Gründe dafür verantwortlich sein, warum Sie Ihren Exfreund nicht vergessen können. Doch dies sind die wichtigsten. Wie Sie die Situation verbessern und ihn nun vergessen können, erläutere ich weiter unten

Erinnerungen durch gemeinsame Bilder
Erinnerungen durch gemeinsame Bilder

 

Lassen Sie Ihre Gefühle zu

Natürlich raten Ihnen Ihre Freundinnen, nicht an Ihn zu denken und sich abzulenken. Doch bevor man das kann, muss man sich mit seinen Gefühlen auseinandersetzen. Lassen Sie die Gefühle zu, fühlen Sie den Schmerz und die Wut. Legen Sie sich in Ihr Bett und weinen Sie sich einen Tag die Augen aus.

Denken Sie über alles nachgiebig nach und geben Sie sich den Gefühlen hin. Essen Sie vor dem Fernseher Eis und noch dazu eine grosse Tafel Schokolade.

Dieser Prozess ist ebenfalls wichtig, damit Sie ihn vergessen können. Denn wenn Sie Ihre negativen Gefühle von Anfang an überdecken, brodeln Sie trotzdem weiterhin in Ihnen und möchten irgendwann zu einem unpassenden Moment ausbrechen. Deswegen sollten Sie zu Beginn alle Emotionen entladen.

Ist diese Phase durch, können Sie mit den anderen Tipps beginnen, um Ihn zu vergessen.

 

Akzeptieren Sie die Situation

Es ist wichtig, dass Sie die Situation so annehmen, wie sie jetzt ist. Denn ändern können Sie sie sowieso nicht. Zu einer Beziehung gehören immer zwei. Und wenn Ihr Exfreund keine Gefühle mehr für Sie hat, ist das so. Da können Sie sich noch so sehr bemühen. Das einzige was Sie nun tun können, ist das ganze zu akzeptieren.

Arbeiten Sie an Ihrer Einstellung. Damit meine ich, dass Sie sich immer wieder bewusst machen müssen, dass es Zeit ist, mit der ganzen Sache abzuschliessen. Am besten geht das, wenn Sie darüber nachdenken, warum er Ihr Exfreund ist.

Meistens sind Sie noch in die Idealvorstellung, in das Bild, dass Sie sich über ihn ausgemalt haben verliebt und nicht in die Person, die er wirklich ist. Deswegen müssen Sie diese Illusion zerstören und der Wahrheit über ihn ins Auge blicken. Erkennen Sie einmal, dass er nicht Ihr Traummann ist und war, können Sie auch besser damit abschliessen.

 

Schreiben Sie einen Brief

Manchmal verläuft eine Trennung nicht reibungslos. Unverhofft ist es aus zwischen Ihnen und Ihr Exfreund hat Ihnen nicht einmal eine richtige Erklärung dafür gegeben. Richtig unbefriedigend. Am liebsten würden Sie ihm all Ihre Beschuldigungen an den Kopf werfen.

Tun Sie das nicht, denn das würde nichts verbessern. Im Gegenteil. Weder würden Sie die erhofften Antworten bekommen, noch könnten Sie danach besser damit abschliessen.

Schreiben Sie ihm stattdessen einen Brief. Dieser Brief darf ruhig mehrere Seiten lang sein. Packen Sie all Ihre Wut, Enttäuschungen und Gefühle hinein. Schreiben Sie alles auf, was Sie ihm je sagen wollten und seien Sie so ehrlich und genau wie möglich.

Anzeige

Diesen Brief schicken Sie jedoch nicht ab, sondern behalten oder verbrennen ihn. Denn er dient dazu, sich seinen Gefühlen bewusst zu werden und sich einfach alles von der Seele zu schreiben. Ich bin mir sicher, dass Sie sich dadurch befreiter und leichter fühlen werden.

Einen Brief schreiben
Schreiben Sie einen Brief, um ihn zu vergessen

 

Auf keine Freundschaft einlassen

«Wir können ja Freunde bleiben» ist ein Häufiger Satz, der bei einer Trennung fällt. Doch tun Sie das nicht. Lassen Sie sich auf keine Freundschaft ein. Auch wenn es noch so verlockend klingt. Sie denken sich vielleicht: «Bestimmt kann ich ihn wieder zurückgewinnen» oder «so behalte ich ihn immer im Auge und weiss genau, was in seinem Leben läuft».

Glauben Sie mir, dass macht Sie auf Dauer keinesfalls glücklich. Der Part, der keine Gefühle mehr hat – also Ihr Ex – kann gut mit der Situation umgehen und profitiert gar noch davon. Doch Sie – der liebende Part – erträgt seine Nähe kaum.

Jedes Mal, wenn Sie ihn sehen, schmerzt der Anblick. Denn Sie können ihn nicht ganz haben und keine Zärtlichkeiten mehr austauschen. Vielleicht erzählt er Ihnen sogar von einer neuen Frau, welche er am kennenlernen ist, was Sie zusätzlich schmerzt.

Aus diesen Gründen sollten Sie erstmal eine Freundschaft dankend ablehnen. Erst, wenn Sie keine Gefühle mehr für Ihn haben und Sie der Gedanke an ihn nicht mehr schmerzt, können Sie eine Freundschaft in Betracht ziehen.

 

Verwöhnen Sie Ihren Körper und Geist

Um Ihren Exfreund zu vergessen, sollten Sie sich nur auf jemanden konzentrieren, nämlich auf sich. Damit meine ich nicht, sich in Gedanken über ihn aufzuregen oder in Erinnerungen zu schwelgen, sondern sich wirklich mit sich selbst zu beschäftigen.

Fragen Sie sich, was Ihnen guttun könnte und was neuen Schwung in Ihr Leben bringt. Das wäre beispielsweise eine neue Frisur, ein langes Bad oder ein Besuch in der Sauna. Verwöhnen Sie sich und Ihren Körper, indem Sie ein neues Buch lesen oder mit einer neuen Sportart beginnen.

Machen Sie etwas, was Ihnen Freude bereitet und was Sie fordert. Vielleicht lernen Sie dabei auch neue inspirierende Menschen kennen und können sich mit Ihnen austauschen und treffen. Dies ist ein sehr guter Weg, damit Sie Ihren Exfreund vergessen können.

Körper und Geist verwöhnen
Verwöhnen Sie Ihren Körper und Geist

 

Befragen Sie keine gemeinsamen Freunde

Gerade wenn man mehrere Jahre in einer Beziehung war, lernt man früher oder später die Freunde seines Exfreundes kennen. Vielleicht sind Sie sogar besser mit Ihnen befreundet als er und unternehmen trotz Trennung regelmässig Dinge mit ihnen.

Da ist die Versuchung natürlich sehr gross, diese Freunde über Ihren Exfreund auszufragen. Bitte machen Sie das nicht. Denn Sie tun sich damit selbst keinen Gefallen. Im Gegenteil. Vermutlich hören Sie nicht, dass er Sie vermisst und ebenso unter der Trennung leidet wie Sie, sondern dass er glücklich ist und bereits jemand Neues am kennenlernen ist.

Deswegen bleiben Sie lieber im Ungewissen und fragen die Gemeinsamenfreunde nicht über Ihren Exfreund aus.

 

Erinnerungen beseitigen

Beseitigen Sie alle Erinnerungen, um ihn zu vergessen. Schnappen Sie sich eine Kiste und verstauen Sie dort all das, was Sie an ihn erinnert. Schmeißen Sie anschließend nicht gleich alles weg, aber verstauen Sie diese Kiste dort, wo Sie erstmal nicht mehr an die Sachen erinnert werden.

Es ist wichtig, dass Ihre Wohnung frei von Erinnerungen an ihren Exfreund ist. Wenn Sie ständig wieder an ihn erinnert werden, wird es Ihnen schwerfallen, richtig von ihm loszukommen. Hierzu gehören Erinnerungsgegenstände wie Fotos, gemeinsame Souvenirs, Fotoalben, Andenken, Glücksbringer, von ihm geschenkter Schmuck und allgemeine Geschenke. Denn wenn Sie ständig mit einer gemeinsamen Erinnerung konfrontiert werden, reisst das nur alte Wunden auf und Sie können nie lernen, loszulassen.

Befreien Sie sich von dem Ballast und kleben Sie den Karton mit viel Klebeband zu. Danach verstecken Sie ihn. Hierzu auch mehr in AnzeigeDer Ex-Faktor: 6 Strategien für ein neues Leben nach der Trennung.

Noch besser wäre es, wenn Sie die Kiste einer guten Freundin geben und sie diese für Sie aufbewahrt. Dann stehen Sie nicht in Versuchung, die Kiste nach einiger Zeit oder bei starkem Vermissen zu öffnen. Ihre Freundin kann Ihnen mit strengen aber lieben Worten die Aushändigung der Kiste verweigern und Sie somit vor einem gröberen Rückfall bewahren. Ausserdem weiss sie dann sofort, dass es Ihnen momentan nicht gut geht und kann dementsprechend handeln und Sie unterstützen.

Gemeinsame Erinnerungen in Kiste verstauen
Schliesse gemeinsame Erinnerungen in eine Kiste ein

 

Liste mit negativen Eigenschaften erstellen

Erstellen Sie eine Liste mit Eigenschaften, die Sie negativ an ihm finden. Umso länger diese Liste ist, umso besser. Konzentrieren Sie sich auf die Merkmale, die Sie während der Beziehung überhaupt nicht an ihm leiden konnten.

Zum Beispiel dass er die Klopapierrolle nicht gewechselt hat, dass er sehr schnell laut oder auch aggressive wurde, sein ordinäres Verhalten, sein zeitverschwendender Sinn für Computerspiele anstatt sich um Sie zu kümmern, dass er die Geschirrspülmaschine nicht ein- und ausräumen konnte, dass er sein dreckiges Geschirr immer in der Spüle stehen lassen musste oder auch dass er teilweise auch mit anderen Frauen geflirtet hat.

Eine solche Liste wird ihn moralisch in ihrer Gedankenwelt etwas herabsetzen. Genau das ist gut.

Sollten Sie ihn einmal sehr vermissen und sich einreden, wie toll Ihr Exfreund doch war, können Sie genau diese Liste wieder hervor nehmen. Lesen Sie sich alle aufgeschriebenen negativen Stichpunkte durch und erinnern Sie sich daran, warum er Ihr Exfreund ist und warum er Sie nicht verdient hat. Somit wird Ihnen wieder bewusst, warum es gut ist, dass Sie getrennt sind und Sie können sich wieder auf das wesentliche konzentrieren – auf sich.

Liste mit negativen Eigenschaften erstellen
Wie kann ich ihn vergessen – Liste mit negativen Eigenschaften erstellen

 

Wie kann ich ihn vergessen? Gehen Sie feiern

Sie sollten in keinem Fall zuhause sitzen bleiben, Trübsal blasen und im Mitleid versinken. Gehen Sie stattdessen raus und versuchen Sie ein wenig Spaß zu haben. Nehmen Sie Freitag oder Samstagabends ein paar Freundinnen mit und gehen Sie einfach mal wieder feiern.

Am besten in eine Diskothek, wo Sie wissen, dass Ihnen die Musik gute Laune bereitet. Oft gibt es dort auch die Gelegenheit einfach mal mit anderen Männern ins Gespräch zu kommen. Schnell werden Sie merken, dass Sie eine begehrenswerte Frau sind und Sie nicht nur Ihr Exfreund toll fand, sondern auch noch ganz viele andere Männer. Sie müssen sich natürlich nicht sofort auf etwas Neues einlassen, jedoch hat ein kleiner Flirt noch niemandem geschadet. Lassen Sie sich einfach auf ein tolles Gespräch ein und nehmen Sie die Komplimente, die Sie bekommen an. Ein enormer Boost für Ihr Selbstbewusstsein. 

Auch können Sie sich schon vorher mit einigen Freundinnen treffen, um sich zusammen fertig zu machen und ein wenig in Stimmung zu bringen. Solche Abende wo viel Spaß und gute Laune im Spiel ist, werden Sie garantiert von Ihrem Exfreund ablenken.

Wie kann ich ihn vergessen? Mit Freunden feiern gehen
Wie kann ich ihn vergessen? Mit Freunden feiern gehen

 

Mit Freundinnen treffen

Treffen Sie sich mit Freundinnen und stellen Sie nochmals dar, warum er nicht der richtige ist. Sie können diese Gelegenheit nutzen, um mal richtig über ihn zu lästern. Bestimmt ist auch Ihren Freundinnen bereits seit einer Weile aufgefallen, dass Ihr Exfreund einfach nicht zu Ihnen passt. Nun können sie aus den vollen Schöpfen und Ihnen genau erklären, warum Sie beide nie eine Zukunft gehabt hätten. Denn meistens fällt es Ihren Freundinnen viel früher auf, als Ihnen selbst. Denn Sie hatten die rosarote Brille auf und wollten es einfach nicht wahrhaben.

Wenn Ihnen nicht nach Lästern zu Mute ist, dann bitten Sie Ihre Freundinnen etwas Schönes zu unternehmen, dass Sie vollkommen ablenkt. Gehen Sie in ein gemütliches Cafe, ein Restaurant oder schauen Sie sich einen Kinofilm an.

Nach Möglichkeit aber keinen Liebesfilm. Dieser wird Sie vielleicht wieder an ihn erinnern. Sie könnten auch bei einem gemeinsamen Glas Rotwein einfach abends ein wenig mit ihren Freundinnen philosophieren. Oft hilft das schon ungemein sich die Frage zu beantworten „wie kann ich ihn vergessen“. Bestimmt hat die eine oder andere Freundin ebenfalls eine Trennung hinter sich und kann Ihnen genau sagen, wie sie ihren Exfreund vergessen konnte. Gemeinsam seid ihr stark.

Wie kann ich ihn vergessen - Freundinnen treffen und Rotwein trinken
Wie kann ich ihn vergessen – Freundinnen treffen und Rotwein trinken

Social Media meiden

Die Frage stellt sich immer wieder: „Wie kann ich ihn vergessen?“. Bestimmt nicht, wenn Sie täglich in Ihren Neuigkeiten auf Social Media Fotos oder Videos von ihm sehen. Sicherlich haben Sie Facebook, Instagram oder WhatsApp oder nutzen alles. Leider wird dadurch die Überwachung und die Abhängigkeit gegenüber einer Person immer grösser und einfacher.

Denn wer kennt es nicht, schnell mal eben auf das Instagram-Profil seines Exfreundes, um zu checken, ob er vielleicht gerade eine Story gepostet hat. In der Story oder seinem neuen Post sehen Sie ihn mit einer anderen. Sofort kocht in Ihnen die Eifersucht hoch und Sie fragen sich, wer sie ist. Hat er bereits eine Neue? Oder ist es bloss eine gute Freundin? Fragen über Fragen drängen sich in Ihren Kopf und es macht Sie schier wahnsinnig. Verzweifelt wie Sie sind, schauen Sie auch immer wieder in WhatsApp nach, wie oft er online ist. Ist er es immer, fragen Sie sich, mit wem er die ganze Zeit schreibt. Wenn er selten online ist, haben Sie Angst, er trifft sich mit einer Neuen. Stopp! Hören Sie sofort auf damit!

Werden Sie nicht abhängig!

Merken Sie, wie abhängig Sie sich damit von ihm machen? Wie sehr Sie Ihre Energie auf Ihn richten und wie schlecht es Ihnen dabei geht? Deswegen sind die Social-Media-Accounts deines Exfreundes Gift für dich und sollten gemieden werden. Zwingen Sie sich, sein Profil nicht zu besuchen und ihn bei WhatsApp nicht zu stalken. Denn das macht Sie auf Dauer unglücklich und vergessen können Sie ihn dadurch auch nicht.

Wenn Sie wissen, dass Sie nicht genug Selbstdisziplin haben, um standhaft zu bleiben, müssen Sie seine Nummer löschen. Ausserdem müssen Sie ihn auch aus allen anderen Social-Media-Kanälen löschen. Nur so werden Sie nicht mehr damit konfrontiert und sehen seine Neuigkeiten nicht mehr. Dadurch werden Ihre Gedanken über Ihn weniger und Sie können ihn endlich vergessen.

Social Media meiden
Löschen oder meiden Sie ihn überall auf Social Media

 

In den Urlaub fahren

Fahren Sie doch einfach in den Urlaub und nehmen Sie Ihre besten Freundinnen mit. Oft gibt es Flüge nach Griechenland oder Spanien inklusive einer Woche Hotel schon sehr günstig. Die Sonne, das Meer, die warme Luft wird Sie mit hoher Sicherheit ablenken.

Einfach am Strand oder dem Pool liegen, vielleicht mal die ein oder andere Stadtbesichtigung machen, etwas shoppen gehen und abends feiern, wird Ihre Seele wieder etwas beruhigen. Gönnen Sie sich eine Auszeit, um wirklich mal abzuschalten und ihn zu vergessen. Gute Erfahrung habe ich dafür mit den AnzeigeLastminute Angeboten für 2 Personen bei Travelscout24 gemacht.

Ihn im Urlaub vergessen
Ihn im Urlaub vergessen

 

Diese andere, schöne Atmosphäre bringt Sie ganz weit weg von Ihrer Gefühlswelt. Vielleicht hat es dort andere süsse Männer, mit denen Sie eine ungezwungene Ferienromanze starten können. Machen Sie sich bewusst, dass Sie im Fokus stehen und nicht Ihr Exfreund.

 

Neue Männer kennenlernen

Wie bereits weiter oben angedeutet, können Sie auch neue Männer von Ihrem Ex ablenken. Im Urlaub oder beim feiern finden Sie bestimmt den passenden. Wenn Sie sich nicht trauen, ihn anzusprechen weil Sie womöglich etwas aus der Übung sind, dann sollten Sie folgenden kürzlich veröffentlichen Artikel lesen: Mann erobern – So erobern Sie ihn erfolgreich.

Sie müssen ja nicht sofort mit ihm in die nächste Beziehung springen, aber er kann dafür sorgen, dass Sie von ihrer alten Beziehung weiter abgelenkt werden. Die meisten Männer sprechen nämlich nicht so gerne über die Exfreunde ihrer vielleicht neuen Freundin.

Ausserdem wird Ihnen ein neuer Mann ein Gefühl der Begehrtheit vermitteln, was Ihr Exfreund bestimmt schon lange nicht mehr konnte. Lassen Sie sich darauf ein und geniessen Sie einfach die Aufmerksamkeit, die Ihnen zuteilwird. Doch lassen Sie sich nicht zu etwas drängen und sagen Sie nur zu diesen Dingen ja, die sich gut anfühlen und die Sie glücklich machen.

Wer weiss, vielleicht befinden Sie sich ehe Sie sich versehen in einer neuen und erfüllenden Beziehung. Mit einem Mann, mit dem Sie auf Augenhöhe interagieren können, der sie respektiert und behandelt, wie Sie es verdient haben – als eine starke und unabhängige Frau.

Wie kann ich ihn vergessen - Neuen Freund kennenlernen
Neuen Freund kennenlernen

 

Auf die Arbeit konzentrieren

Konzentrieren Sie sich auf die Arbeit, um ihn zu vergessen. Wenn sie einen Job haben, der Ihnen Spaß macht, dann machen Sie ihn, sofern Ihnen möglich, besser als sonst.

Auch das wird Sie über den Tag von ihm ablenken. Denn nur wenn Sie sich wirklich auf Ihre Arbeit konzentrieren, können Sie Ihren Job auch wirklich gut machen. Am Anfang wird es Ihnen vielleicht noch etwas schwerfallen, aber mit der Zeit sollte es immer besser funktionieren sich zu fokussieren und zu konzentrieren.

Ausserdem nimmt ein Arbeitstag viel Zeit in Anspruch, was bedeutet, dass Sie mindestens den halben Tag nicht oder nur wenig an ihn denken werden. Denn wenn Sie sich voll auf Ihre Arbeit fokussieren und Ihr Bestes geben, haben Sie gar keine Zeit, um überhaupt einen Gedanken an Ihn zu verschwenden.

Wenn Sie wissen, dass es kein leichtes werden wird, sich auf die Arbeit zu konzentrieren und Sie eher abgelenkt werden, sollten Sie es Ihren Arbeitskollegen mitteilen. Sie können Sie darum bitten, Sie nicht jedes Mal zu fragen was los ist und warum Sie gerade so müde aussehen. Denn dann müssten Sie jedes Mal aufs Neue erklären, dass Sie sich getrennt haben. Dies fällt Ihnen bestimmt nicht leicht und wird Sie auch nicht ablenken.

Deswegen können Sie es am Anfang allen erzählen, entgehen somit Getuschel und Gerüchten und werden danach auf Ihre Bitte hin, nie wieder darauf angesprochen. Somit können Sie sich voll auf Ihre Arbeit konzentrieren und müssen keine Angst haben, damit konfrontiert zu werden.

Auf die Arbeit konzentrieren
Konzentrieren Sie sich auf die Arbeit

 

Hobbies ausleben

Wenn Sie Hobbies haben wie Reiten, Badminton, Zumba, Fitness, Malen oder auch Golf, dann sollten Sie Ihre Hobbies intensivieren. Sie haben ja jetzt bedauerlicher Weise mehr Zeit. Golf zum Beispiel nimmt sehr viel Zeit in Anspruch und durch die zielstrebige Verbesserung Ihres Handicaps wird Ihnen die Zeit wie im Flug vorkommen.

Auch bei anderen Sportarten können Sie ihn schnell vergessen. Außerdem ist Bewegung, insbesondere das Laufen sehr gut für Ihren Körper. Beim Joggen werden durch die Bewegung Glückshormone freigesetzt, die dafür sorgen, dass ihr persönlicher Stress abgebaut wird. Natürlich gilt auch hier, dass Sie es nicht übertreiben sollten.

Wenn Sie nämlich zu viel Sport betreiben, dann kann der negative Stress im schlimmsten Fall sogar noch verstärkt werden. Durch den Sport werden Sie wieder ein Stück mehr von ihm abgelenkt. Wandeln Sie Ihre Trauer und die Wut gegenüber Ihrem Exfreund in Energie um und benutzen Sie ihn als Antrieb beim Sport.

Wie kann ich ihn vergessen - Hobbies Golf
Neue Hobbies suchen – zum Beispiel Golf

 

Wie Sie reagieren sollten, wenn Sie ihm über den Weg laufen

Natürlich kann es auch mal vorkommen, dass Sie sich über den Weg laufen. Schliesslich verbindet Sie eine Gemeinsame Vergangenheit und somit gemeinsame Orte. Fallen Sie nicht gleich aus allen Wolken, wenn Sie ihn sehen, sondern bleiben Sie ruhig.

Begrüssen Sie ihn ruhig und beginnen Sie keine Diskussion mit ihm und machen Sie ihm auf keinen Fall Anschuldigungen. Das zeigt ihm nur, dass Sie noch lange nicht über Ihn hinweg sind und treibt ihn weiter von Ihnen weg. Ausserdem werden Sie sich dadurch danach nicht besser fühlen.

Wenn du ihn während einer Party triffst, solltest du ihn auch nicht versuchen eifersüchtig zu machen. Bleiben Sie cool und entspannt. Denn das zeigt ihm, dass Sie ganz gut mit der Situation abgeschlossen haben und Sie ihn nicht mehr zu Ihrem Lebensmittelpunkt machen.

 

Fazit

Die meisten aufgeführten Maßnahmen sind vor allem Maßnahmen, die Sie von ihm und der Frage „wie kann ich ihn vergessen“ ablenken sollen. Wenn Sie sich stark darauf konzentrieren, werden Sie Ihren ehemaligen Freund oder auch Exmann, schneller vergessen als Sie denken.

Anzeige

Wichtig ist vor allem, dass Sie sich so gut es geht darauf konzentrieren und versuchen mit Ihren Gedanken woanders zu sein. Bloß nicht bei ihm.

Umso ausdauernder und zielstrebiger Sie sich ablenken, umso länger werden mit der Zeit die Abstände, an denen Sie an ihn denken.

Die Zeit heilt alle Wunden. Was haben Sie bislang getan, um ihn zu vergessen? Freue mich über Ihre Kommentare.

Liebe Grüße,

Maximilian Winkler

Beziehungsratgeber Maximilian Winkler Signatur
PS: Wie kann ich Ihnen helfen?

Sie benötigen individuelle und persönliche Rat oder haben etwas auf dem Herzen? Derzeit biete ich begrenzt Plätze für meine kostenlose Beziehungsberatung per E-Mail an. Ich helfe Ihnen, wenn Sie beim Thema Beziehung nicht weiter kommen und Hilfe benötigen.

Es ist eine der besten Möglichkeiten, wenn Sie sofort Hilfe benötigen und nicht mehr weiterwissen. Ihre persönliche Antwort erhalten Sie in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Weitere Informationen bekommen Sie hier.

 

Opt In Image

 

Dieses Buch ist für alle die sich gerade getrennt haben. Schritt für Schritt für Schritt zeige ich Ihnen, wie Sie wieder glücklich werden.

Auch zeige ich Ihnen Möglichkeiten wie Sie ihn vielleicht doch noch zurückgewinnen können.

Dabei finden Sie viele praktische Tipps die Sie sofort 1 zu 1 umsetzen können.

  • Für alle die sich gerade frisch getrennt haben
  • Das Buch zeigt Ihnen wie Sie sich richtig verhalten
  • Sie finden Möglichkeiten um die Beziehung doch noch zu retten
  • Ich zeige Ihnen wie Sie Ihren Liebeskummer los werden
  • Lernen Sie wie Sie sich ihm oder ihr gegenüber am besten verhalten

 

3 Responses

  1. verica radulovic
    | Antworten

    ich wahr 26 jahre in eine beziung und will vergessen ihn ohne schmerz was soll ich tun das mir leichter geht schlecht habe erlebt ich fülle mich leichter aber es gibt noch schmerz im mit das ich verarbeiten ich habe loss geassen das ich am leben bin und nicht schaden

    • admin
      | Antworten

      Liebe Verica,

      danke für deine persönlichen Worte.

      Ich habe dir dazu eine ebenfalls persönliche E-Mail geschrieben.

      LG

      Maximilian

  2. Andrea Gottschalk
    | Antworten

    Hallo liebes Team, ich war jetzt 2 Jahre in einer Partnerschaft und nun kam die Trennungn. Wir haben uns 2017 ganz romantisch im Urlaub kennen gelernt und wir waren uns auf Anhieb sympathisch. Jedoch fiel meiner Partner immer wieder in eine Tonlage, die für mich sehr respektlos war. Dieses führte immer wieder zu Meinungsverschiedenheiten weil er diesen Fehler nicht einsah. Letztendlich ging dann die Trennung von mir aus. Auch meine Liste zeigte mehr negative als positive Seiten an ihm. Aber warum vermisse ich ihn immer noch, ich habe keine Erklärung dafür. Vielleicht haben Sie einen Rat, wie ich mich gedanklich von ihm lösen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.