Ex zurückgewinnen – wie geht das?

with Keine Kommentare
Anzeige

Eine Trennung ist meistens schmerzhaft. Viele vermissen ihren Ex-Partner sehr, weshalb sie versuchen, ihn zurückzugewinnen. Doch funktioniert das wirklich und wie schafft man es tatsächlich, den oder die Ex zurückzugewinnen? Dieser Artikel gibt die Antwort.

Wie kann man den oder die Ex zurückgewinnen?

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, dass es nicht einfach ist, einen ehemaligen Lebenspartner zurückzugewinnen. Wenn es so wäre, wäre man wahrscheinlich noch zusammen. Also sollte man im ersten Schritt akzeptieren, dass es eine Herausforderung sein wird und dass man ein bisschen Arbeit und Geduld investieren muss.

Als Nächstes sollte man einen Schritt zurücktreten und die Situation objektiv betrachten:

  • Was lief in der Beziehung schief?
  • Was war der Grund für die Trennung?

Wer ehrlich zu sich selbst ist und versucht, die Dinge aus der Perspektive des Ex zu sehen, hat bessere Chancen, ihn oder sie zurückzugewinnen. Wenn man herausfindet, was falsch gelaufen ist, kann man daran arbeiten, diese Beziehungsprobleme zu lösen.

Anzeige
Ex zurückgewinnen
In vielen Fällen lohnt es sich, für eine Beziehung nach einer Trennung zu kämpfen. 

Nach dieser Erkenntnis ist es ratsam, Kontakt zu dem Ex-Partner aufzunehmen und die eigenen Gefühle auszudrücken.

Man sollte ihn oder sie wissen lassen, dass man ihn oder sie vermisst und dass man bereit ist, an der Beziehung zu arbeiten. Am besten zeigt man dem Ex-Partner in einem persönlichen Treffen, dass man sich geändert hat. So lässt sich eine echte Verbindung aufbauen.

Ex zurückgewinnen – aber mit Geduld

Meistens wird bei einer Trennung jemand verletzt. Egal, ob Trennung in der Partnerschaft oder Scheidung. Wobei Scheidungen in den letzten Jahren wieder zunehmen. (siehe Statista: Scheidungsquote in Deutschland von 1960 bis 2020). Damit diese Wunden verheilen können, braucht es Geduld. Ferner gibt es vieles, an dem man arbeiten sollte, um den Ex zurückzugewinnen.

Auch hier ist wieder Ausharren gefragt. Den Ex zurückzugewinnen, funktioniert nicht von heute auf morgen. Wem es ernst damit ist, wieder mit dem Ex zusammenzukommen, sollte es weiter versuchen und nicht so schnell aufgeben. Es kann einige Zeit dauern, bis man den Ex-Partner zurückgewonnen hat.

Anzeige

Wann sollte man den Ex loslassen?

In einigen Fällen mag es allerdings nicht klappen, den oder die Ex zurückzugewinnen. Vielleicht haben sich die Ex-Partner schon zu weit voneinander entfernt oder es gibt andere Gründe, aus denen es einfach nicht mehr klappt. Doch woran merkt man, dass es sich nicht mehr lohnt, um die vergangene Beziehung zu kämpfen?

Es kann schwierig sein, einen Ex loszulassen, besonders wenn man noch Gefühle für ihn oder sie hat. Es gibt jedoch bestimmte Umstände, unter denen es notwendig ist, weiterzuziehen. Wenn der Ex respektlos, beleidigend oder anderweitig toxisch ist, ist es am besten, ihn gehen zu lassen.

Ex zurückgewinnen toxisch
Bei respektlosem Verhalten sollte man lieber Abstand nehmen

Und wenn der Ex bereits in einer neuen Beziehung ist, ist es ebenfalls Zeit, loszulassen und ihm oder ihr alles Gute zu wünschen.

Unter bestimmten Umständen kann es sinnvoll sein, zu versuchen, den Ex zurückzugewinnen. Wenn man erst seit kurzer Zeit zusammen ist und die Trennung auf Gegenseitigkeit beruhte, kann es sich lohnen, die Sache noch einmal anzugehen. Wenn es mildernde Umstände gab, die zur Trennung geführt haben, wie zum Beispiel, dass einer von beiden seinen Job verloren hat oder krank wurde, kann es sich lohnen, der Beziehung noch eine Chance zu geben.

Anzeige

Es gibt aber auch bestimmte Umstände, unter denen der Versuch, den Ex zurückzugewinnen, eine schlechte Idee ist. Wenn man selbst derjenige war, der die Trennung verursacht hat, ist es unwahrscheinlich, dass der Ex wieder mit einem zusammenkommen will. Und wenn der Ex immer noch wütend und verletzt ist, ist es am besten, ihm oder ihr etwas Zeit zu geben, um sich zu erholen und zu sammeln. Erst danach sollte man versuchen, den Ex-Partner zurückzugewinnen.

Wenn man sich nicht sicher ist, ob man versuchen sollte, den Ex zurückzugewinnen, kann man auch das Gespräch mit einem Therapeuten oder Berater suchen. Profis können am besten dabei helfen, die Situation einzuschätzen und eine Entscheidung zu treffen, die im eigenen Interesse ist.

Fazit

Es ist möglich, den oder die Ex zurückzugewinnen. Aber dafür müssen die Umstände passen. Was haben Sie für Erfahrungen mit dem oder der Ex gemacht? Schreiben Sie es gerne in die Kommentare-

Liebe Grüße,

Maximilian Winkler

Beziehungsratgeber Maximilian Winkler Signatur
PS: Sie benötigen individuelle und persönliche Rat oder haben etwas auf dem Herzen?

Derzeit biete ich begrenzt Plätze für meine kostenlose Beziehungsberatung per E-Mail an. Ich helfe Ihnen, wenn Sie beim Thema Beziehung nicht weiter kommen und Hilfe benötigen.

Es ist eine der besten Möglichkeiten, wenn Sie sofort Hilfe benötigen und nicht mehr weiterwissen. Ihre persönliche Antwort erhalten Sie in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Weitere Informationen bekommen Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kostenlose persönliche Beratung