In diesem Artikel gehe ich folgender Frage genauer auf den Grund: „Wie verliebt sich ein Mann in mich?“. Dafür habe ich einen Experten eingeladen der es wissen muss: Christian Berthold gilt als Experte auf diesem Gebiet und war selber schon einige Male verliebt. Er sagt, dass jeder man 7 verschiedene Phasen durchläuft. Und genau auf diese geht er in diesem Artikel ein.

Ich habe dabei versucht für Sie auf alle Bereiche des Verliebens einzugehen. Auch habe ich ihn nach speziellen Tipps gefragt um herauszufinden wie sich Männer schneller verlieben können.

Ich persönlich glaube, dass Ihnen die Gesamtzahl der Aspekte einen hohen Mehrwert bringen und Sie für das Thema zunehmend sensibilisieren. Wenn Sie Fragen oder ergänzende Aspekte zum Thema „Verlieben“ haben, freue ich mich auf Ihren Kommentar.

Viel Spaß beim Lesen.

Vorstellung des Interviewten

Beziehungsratgeber.net: Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für ein Interview genommen haben. Stellen Sie sich doch bitte erst einmal unseren Leserinnen und Lesern vor.

Christian Berthold: Hallo Herr Winkler, mein Name ist Christian Berthold und ich bin 1988 in Hamburg geboren. Ich bin, zusammen mit meiner Freundin selber jetzt seit 9 Jahren in einer festen Partnerschaft. In dieser haben wir viele Höhen und Tiefen erlebt, aber das ist ein anderes Thema. Wir selber planen bald zu heiraten.

Wie verliebt sich ein Mann in mich Interview mit einem Experten
Wie verliebt sich ein Mann in mich? Interview mit dem Experten Christian Berthold

Beziehungsratgeber.net: Wie oft haben sie sich in Ihrem Leben schon verliebt?

Christian Berthold: Um ehrlich zu sein: Genau 2 Mal. Einmal mit 14 Jahren (daraus ist aber leider nichts Dauerhaftes geworden) und später in meine derzeitige Freundin. In diese bin ich bis heute verliebt.

 

Opt In Image
Beziehungs-Newsletter + 11 kostenlose Tipps um das Herz von einem Mann zu erobern

Tragen Sie sich in den "Beziehungs-Newsletter" ein und Sie erhalten als Bonus sofort per E-Mail 11 kostenlose Tipps um das Herz eines Mannes für sich zu gewinnen und dabei gleichzeitig die Grundsteine für eine langfristige und erfolgreiche Beziehung zu legen. Außerdem erhalten Sie regelmäßig exklusive Tipps per Mail um eine erfolgreiche Beziehung aufzubauen.

Durch Anklicken des Buttons "Jetzt eintragen" erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen die Webseite beziehungsratgeber.net regelmäßig Informationen zum Thema Beziehungen per E-Mail zuschickt. Zusätzlich erhalten Sie das kostenlose Freebie. Sie können sich jederzeit von diesem Newsletter abmelden.

Verlieben

Beziehungsratgeber.net (zur Frage „wie verliebt sich ein Mann in mich“): Hat es lange gedauert bis Sie sich verliebt haben?

Christian Berthold: Ich muss zugeben, dass es tatsächlich etwas länger gedauert hat. Denn die Initiative ging von vornherein von ihr aus. Ohne, dass sie sich ins Zeug gelegt hätte mich zu bekommen, wäre wahrscheinlich nicht viel passiert.

Nachdem wir uns kennengelernt hatten, hat es ungefähr 1 Monat gedauert bis ich mich in Sie und mit allen Facetten verliebt hatte. Einer der ausschlaggebenden Gründe dafür war auf jeden Fall, dass sie „drangeblieben“ ist und nicht aufgegeben hat.

 

Beziehungsratgeber.net: Wann traf der Zeitpunkt ein an dem Sie sich verliebt haben?

Christian Berthold: Die Tatsache, dass es mir wirklich bewusst geworden ist, dass ich mich verliebt hatte war als ich meine Schwester versehentlich mit ihrem Namen (Anja) angesprochen hatte. Ab diesem Zeitpunkt war mir klar, dass ich mit meinen Gedanken sehr stark bei ihr war und nicht mehr aufhören konnte an sie zu denken. Ständig hat sie mich gedanklich begleitet und dadurch kam es auch zu der kleinen Namensverwechslung.

 

Beziehungsratgeber.net: Gab es etwas, dass Sie besonders überzeugt hat?

Christian Berthold: Ja, den gab es. Überzeugt hat mich vor allem ihre zurückhaltende Art das zu bekommen was sie wollte. Sie war dabei nicht aufdringlich, stand aber irgendwie immer im Kontakt mit mir – ohne, dass ich es wirklich bemerkte. Ich glaube die unterschwellige Art nicht mit der Tür ins Haus zu fallen aber stets aufmerksam und präsent zu sein, gepaart mit ihrer humorvollen und witzigen Art, haben mich von ihr überzeugt.

Hinzu kam, dass sie mich ziemlich gut kannte und viele Dinge schon im Vorhinein herausgefunden hatte (zum Beispiel meine Hobbys). Sie wusste ganz genau was sie wollte und hat sich entsprechend vorbereitet. Heute sagt sie mir sogar, dass wusste welche Serie ich zu dem Zeitpunkt geschaut hatte um sich über diese zu informieren. Sie wollte einfach mitreden können (und das tat sich dann auch *lach*).

 

Beziehungsratgeber.net (zur Frage „wie verliebt sich ein Mann in mich“): Was war damals ausschlaggebend, dass Sie sich verliebt hatten?

Christian Berthold: Auf jeden Fall ihr gewisses Understatement. Sie wusste immer genau was sie wollte hat sich aber nicht bewusst in mein Leben gedrängt. So konnte ich meiner normalen Arbeit nachgehen und wusste aber, dass es da Jemanden gibt auf den ich zählen und auf den ich mich verlassen konnte. Das hat mir persönlich ein gutes Gefühl gegen. Dabei war sie nie fordernd oder hat mich gestresst.

Rückblickend betrachtet glaube ich, diese „Zurückhaltung“ der langwierigere aber dafür nachhaltigere Weg war. Gras wächst ja auch nicht schneller, wenn man dran zieht.

 

Tipps zur Frage „wie verliebt sich ein Mann in mich“

Beziehungsratgeber.net: Haben Sie einen Tipp für Frauen, damit sich Männer eher in sie verlieben?

Christian Berthold: Ich finde in erster Linie wichtig, dass sich die Frau nicht verstellt oder versucht jemand zu sein der sie eigentlich gar nicht ist. Denn früher oder später kommt es sowieso heraus und dann ist das Kind schon in den Brunnen gefallen.

Darüber hinaus ist für mich weniger häufig mehr. Auch, wenn Sie ihm wahrscheinlich die ganze Zeit schreiben wollen (zum Beispiel über WhatsApp), wäre es besser, wenn Sie es auf wenige aber dafür gezielte und gut überlegte Nachrichten belassen. So weiß er, dass Sie sich wirklich Gedanken gemacht haben und das Gespräch bekommt schneller die Tiefe die Sie sich wünschen. Hier ein Beispiel: Fragen Sie nicht einfach wie es ihm geht sondern gehen Sie gezielt auf ihn und seine Arbeit ein. Umso detaillierter umso besser.

Das kann zum Beispiel etwas sein das er ihnen vor einiger Zeit erzählt hat und Sie sich gemerkt haben. Auch hier merkt er wieder, dass Sie wirklich Interesse an ihm haben und das was er erzählt nicht einfach an Ihnen vorbeigeht. Er merkt dadurch, dass Sie sich wirklich für ihn interessieren. Umso früher er merkt, dass sie anders sind als die die meisten Anderen, umso besser. So kriegt das gesamte Gespräch und die Konversation mit ihm schneller Dynamik.

Natürlich spielt auch das Aussehen eine Rolle. Wenn beide gut zusammenpassen, dann ist auch die Chance auf beiden Seiten größer, dass sich jemand verliebt. Gerade Gemeinsamkeiten sind enorm wichtig beim Verlieben. Umso stärker Sie auf einer Wellenlinie sind, umso besser. So stärkt sich mehr und mehr das Vertrauen auf (ein gutes Buch dazu ist auch „Vertrauen aufbauen und wiedergewinnen„)

Auch, wenn die Frau witzig ist und ihn zum Lachen bringt, sind die Chancen einfach höher, dass die Chemie stimmt und er sich verliebt.

Wie verliebt sich ein Mann in mich Verlieben
Wie verliebt sich ein Mann in mich? Diese Tipps helfen Ihnen damit er sich in Sie verliebt

Beziehungsratgeber.net (zur Frage „wie verliebt sich ein Mann in mich“): Woran können Frauen erkennen, dass ein Mann verliebt ist?

Christian Berthold: Ich persönlich habe es immer mitgeteilt. So weiß die Frau auch wo sie dran ist. Allerdings musste dafür der Moment stimmen und abgepasst sein.

Aber es gibt natürlich verschiedene Aspekte woran man es erkennen kann. Gerade, wenn ein nicht so gesprächsfreudiger Typ ist.

Hierzu gehört bspw. das zunehmende Interesse das sich mit der Zeit mehr und mehr einstellt.. Hier einige Fragen die Sie für sich persönlich beantworten können um herauszufinden ob er evtl. verliebt ist:

  • Meldet er sich häufiger von sich aus?
  • Meldet er sich häufiger auch mit Themen die evtl. nicht so „wichtig“ sind?
  • Kontakt er Sie und greift evtl. nochmal Themen aus voran gegangenen Gesprächen auf? (nach dem Motto: „Ich hab mir nochmal Gedanken über dich gemacht“)
  • Macht er Ihnen kleine Aufmerksamkeiten oder vielleicht sogar Geschenke?
  • Sagt er öfters, dass er an Sie denken muss?
  • Merken Sie bei einer Begrüßung, dass er sich wirklich freut Sie zu sehen?
  • Macht er bei einem Treffen schon Vorschläge für ein nächstes Wiedersehen? (weil er es womöglich gar nicht abwarten kann)
  • Wird der Körperkontakt zunehmend stärker?
  • Vergeht die Zeit in der Sie sich treffen für ihn „wie im Flug“?
  • Möchte er Sie seinen Freunden oder vielleicht sogar seiner Familie vorstellen?
  • Hört er Ihnen bewusst und interessiert zu?
  • Merkt er sich aus Ihren Gesprächen auch kleinere Details? (von denen Sie womöglich selber überrascht sind, dass er sie noch wusste)
  • Gibt er Ihnen häufig einen Grund zum „schmunzeln“ bzw. sorgt er dafür, dass Sie häufig lachen?

Das sind schon viele wichtige Details auf die Sie achten können. Natürlich ist nicht jeder Punkt alleine ein Grund dafür, dass er verliebt ist, aber meistens ist es das Zusammenspiel aus mehreren Aspekten. Umso mehr Punkte zutreffen, umso besser für Sie. Überlegen Sie mal selber was für Sie zutreffen könnte.

 

Beziehungsratgeber.net: Kann man dafür sorgen, dass der Mann auch langfristig verliebt bleibt?

Christian Berthold: Ich verliebe mich zum Beispiel, wenn viele der o.g. Aspekte gestimmt haben. Hierzu zählen bspw. ein gutes Aussehen (zumindestens so, dass Beide zueinander passen), dass Sie mich zum Lachen bringt bzw. Humor hat und mir immer noch den notwendigen Freiraum gibt (und gerade am Anfang nicht zu sehr einengt).

Und ideal wäre es natürlich, wenn die „versprochenen“ Aspekte auch dauerhaft  so bleiben. Denn es bringt gar nichts, wenn man sich in der Kennenlern-Phase verstellt und dann später in seine alten gewohnten Muster zurückfällt. Dauerhaft kommt dies sowieso heraus.

Wenn die Gründe warum sich der Mann verliebt hat, aufrechterhalten bleiben und diese auch ehrlich gemeint waren, gibt es gar keinen Grund warum er sich langfristig „entlieben“ sollte.

Versuchen Sie also immer ehrlich zu bleiben und sich nicht für ihn zu verstellen. Meisten geht dies, zumindest langfristig schief.

 

Beziehungsratgeber.net (zur Frage „wie verliebt sich ein Mann in mich“): Gibt es eine Möglichkeit, dass er sich schneller verliebt?

Christian Berthold: Ich persönlich glaube, dass wenn die Chemie stimmt man sich auch von heute auf morgen verlieben kann. Umso mehr Aspekte erfüllt werden (die für den Anderen wichtig sind), umso höher sind die Chancen, dass er sich in Sie verliebt. Hier einige Pfeiler an die Sie sich stützen können:

  • Seinen Jagdinstinkt wecken
    Versuchen Sie seinen Jagdinstinkt zu wecken. Das heißt, jagen Sie nicht ihn, sondern werden Sie (bildhaft gesprochen) zur Gejagten. Auch hier ist es wieder wichtig ein gewisses Understatement zu bewahren und nicht zu aufdringlich zu werden. Die meisten Männer sind nämlich Jäger und keine Sammler. Das ist evolutionsbedingt auf unsere Vorfahren zurückzuführen in der es noch darauf ankam, entweder zu fressen oder gefressen zu werden. Auch, wenn Sie ihn unbedingt haben wollen, macht es mehr Sinn sich insgesamt etwas zurückzuhalten.
  • Lassen Sie ihn männlich sein
    Fordern Sie auch ruhig mal seine Hilfe ein. Die meisten Männer (mich eingeschlossen) finden es schön, wenn sie helfen können und gezielt nach einem bestimmten Problem gefragt werden. Vor allem, wenn an ohnehin prädestiniert dafür ist, es zu lösen). Natürlich sollten Sie sich jetzt nicht bewusst dumm stellen, aber dennoch fühlen sich viele geschmeichelt, wenn nach ihnen gefragt wird. Bitten Sie ihn daher hin und wieder mal um einen Gefallen.
  • Selbstbewusstsein und Humor
    Ich und viele andere Männer stehen auf selbstbewusste und humorvolle Frauen. Wer selbstbewusst rüber kommt, vermittelt in den meisten Fällen, dass Sie mit beiden Beinen im Leben stehen und sich über das was Sie haben (Sie selbst) bewusst sind. Die Prise Prise Humor ergänzt das Ganze erfrischend. Denn schließlich will ja auch der Mann lachen. Am einfachsten herauszufinden was er für eine Art von Humor hat, ist, wenn Sie ihn nach seinen Lieblingsfilmen im Genre Komödie fragen. Hier können Sie schnell einen Eindruck davon bekommen worauf er wirklich steht. Die Filme könnten Sie ja sogar bei Bedarf mal gemeinsam anschauen.
  • Gemeinsamkeiten
    Versuchen Sie außerdem Gemeinsamkeiten zu finden. Gemeinsamkeiten verbinden unheimlich stark und reduzieren die Distanz zueinander. Gemeinsamkeiten erfahren Sie bspw., wenn Sie über Reisevorlieben, Hobbys oder allgemeine Interessen reden. Sie sind der Schlüssel zu einer ausgereiften und in sich stimmigen Beziehung / Partnerschaft.
  • Authentisch bleiben
    Bleiben Sie von Anfang an sie selber. Früher oder später wird er es merken, wenn Sie sich verstellen. Daher bleiben Sie authentisch und versuchen Sie nicht jemand Anderes zu sein.

Vor allem, wenn verschiedene Faktoren gleichzeitig eintreffen, haben Sie eine Chance, dass er sich schneller verliebt. Aber letztendlich muss er Sie einfach mögen und nicht das was Sie vorgeben zu sein. Bei mir persönlich hat es ja auch etwas gedauert bis es bei mir „Klick“ gemacht hat. Selbst, wenn es nicht sofort funktioniert, sollten Sie sich in Geduld üben. Manchmal ist es sogar vorteilhaft, wenn es etwas länger dauert.

Mehr zu dem Thema wie er sich schneller verliebt auch in dem Buch „Das Herz eines Mannes erobern“ (sehr zu empfehlen).

 

Beziehungsratgeber.net: Sollte man als Frau eher schnell zu haben sein oder die „Unnahbare“ spielen?

Christian Berthold: Meiner Meinung nach ist eine gesunde Mischung der richtige Weg. Wenn meine derzeitige Freundin bspw. die Unnahbare gespielt hätte, wären wir wahrscheinlich heute noch nicht zusammen. Sofern Sie hingegen sehr schnell zu haben gewesen wäre, hätte ich wahrscheinlich auch an Ihrem Selbstbewusstsein gezweifelt.

Wenn Sie bspw. bei jedem Vorschlag sofort zustimmen, dann kann es auch schnell der zuvor angesprochene Jagdinstinkt nachlassen. Wenn Sie hingegen immer sagen „nein, ich habe keine Zeit“, dann wird er wahrscheinlich schnell das Interesse verlieren.

Mein Tipp an dieser Stelle: Versuchen Sie Ihre Natürlichkeit zu bewahren. Und versuchen Sie nicht nach irgendeinem bestimmen Muster zu verfahren. Sondern verhalten Sie sich so, wie Sie sich sonst auch verhalten würden.

 

Opt In Image
Mein Buch: Erstes Date
Perfekt vorbereitet ins erste Treffen (für Erwachsene)

 

In dem Buch "Erstes Date: Perfekt vorbereitet ins erste Treffen" finden Sie viele Tipps und Trick die Sie beim ersten Date beachten sollten.

Ich zeige Ihnen worauf es vor dem Date, nach dem Date und während dem Date ankommt. Das soll Ihnen helfen die typischen Anfängerfehler zu vermeiden.

  • Erfahren Sie alles was für das erste Date wichtig ist
  • Egal ob vor- während oder nach dem ersten Treffen – mit diesem E-Book sind Sie perfekt ausgerüstet
  • Für alle die wollen, dass das erste Date ein voller Erfolg wird
  • Praxisnah und auf den Punkt gebracht

 

Umfeld und Scheitern

Beziehungsratgeber.net (zur Frage „wie verliebt sich ein Mann in mich“): In wie weit sind die Freunde dafür ausschlaggebend, dass er sich auf eine Beziehung einlässt?

Christian Berthold: Freunde können unter Umständen einen massiven Einfluss darauf haben, dass er sich verliebt. Vorausgesetzt an dieser Stelle ist natürlich immer, dass die Freunde sie kennen. Ansonsten können diese Sie nur aus Erzählungen beurteilen. Meine Freunde selber hatten allerdings keinen Einfluss auf mich, da ich meine Freundin ohnehin erst vorgestellt hatte, als wir schon zusammen waren.

Mein Tipp an alle die sich wünschen, dass der „Auserwählte“ sich in Sie verliebt ist, dass Sie von Anfang an immer gut mit den Freunden stellen sollten. Ansonsten kann es auch auch mal schnell passieren, dass die Freunde von „der Neuen“ abraten. Echten Einfluss haben sie ohnehin, aber unnötig riskieren sollten Sie das Ihr Unterfangen natürlich auch nicht.

 

Beziehungsratgeber.net: Gibt es bestimmte Phasen beim „Verliebt-werden“?

Christian Berthold: Ja, es gibt insgesamt 7 Phasen beim Verlieben. Auf diese möchte ich gerne im Folgenden genauer eingehen:

  • Phase 1: Er findet Sie attraktiv
    In der ersten Phase hat er Sie wahrgenommen und findet Sie attraktiv. In dieser Phase sind Sie allerdings noch eine von vielen. Hie heißt weiter machen und um mehr Aufmerksamkeit „buhlen“.
  • Phase 2: Er „verguckt“ sich
    In dieser Phase sind Sie ihm schon präsenter. Er überlegt sich warum Sie ihm so gut gefallen. In dieser Phase denkt er außerdem über konkrete Schritte nach die er nur noch umsetzen braucht. Der Jäger hat die Jagd für sich im Inneren „eröffnet“.
  • Phase 3: Er fühlt sich zu Ihnen hingezogen
    Sofern Sie in dieser Phase auf ihn zugehen, ist das für ihn schon ein kleiner Erfolg. Wenn er jetzt von Ihnen abgewiesen wird, würde ihn diese Tatsache kränken. Geben Sie ihm daher ruhig diesen kleinen „Glücksmoment“.
  • Phase 4: Er braucht die Bestätigung von Ihnen
    In der vierten Phase benötigt er eine Bestätigung darüber, dass Sie etwas für ihn empfinden. Eine kleine Anregung würde er schon als erfolg verbuchen. Dies können Sie bspw. durch eine simple Nachricht erreichen. 
  • Phase 5: Er will Sie überzeugen
    Jetzt wird es spannend: Er will Sie immer stärker von sich selber überzeugen. Er sucht selber verstärkt nach einer Bestätigung darüber, dass Sie in ihn verliebt sind. In dieser Phase ist es wichtig, dass Sie ihm diese Bestätigung hin und wieder geben. So verstärkt sich natürlich auch die Bindung zu ihm.
  • Phase 6: Er überlegt das Richtige zutun
    Er wartet in dieser Phase auf eine Gegenreaktion und will natürlich das Richtige tun. Daher ist es hier enorm wichtig, dass Sie ihn auch darin bestätigen das Richtige zutun. Er überlegt in dieser Phase ersthaft eine Beziehung mit Ihnen einzugehen.
  • Phase 7: Die Entscheidung
    Irgendwann kommt die Entscheidungsphase. In dieser Phase entscheidet er sich entweder für oder gegen Sie. Es kann natürlich sein, dass Sie hier enttäuscht werden. Es kann aber auch sein, dass Sie hier den Weg in eine gemeinsame Beziehung einschlagen.

Die Phasen bauen natürlich aufeinander auf und es schwierig eine Phase zu überspringen.

Beziehungsratgeber.net: Ein weiter wichtiger Aspekt bei der Frage „Wie verliebt sich ein Mann in mich“ ist das Scheitern: Woran kann das „Verlieben“ Ihrer Meinung nach scheitern?

Christian Berthold: Alles kann scheitern, wenn die Voraussetzungen nicht die Richtigen sind. Das heißt, wenn jemand das Gefühl hat, dass etwas nicht stimmt. Das kann bspw. den Charakter betreffen. Gerade in dieser Phase ist es enorm wichtig, dass es nur wenige „Ungereimtheiten“ gibt.

Dennoch sollten Sie es nicht mit der Harmonie übertreiben. Ein gutes Mittelmaß ist auch hier wieder ausschlaggebend.

Wie verliebt sich ein Mann in mich Scheitern
Wie verliebt sich ein Mann in mich? Natürlich kann das gesamte Unterfangen auch scheitern

 

Schluss

Beziehungsratgeber.net (zur Frage „wie verliebt sich ein Mann in mich“): Vielen Dank für das Interview! Und die nachfolge Frage geht jetzt an Sie liebe Leserin: Was macht Ihnen am meisten Kopfzerbrechen damit ein Mann sich in Sie verliebt? Ich freue mich dazu auf Ihre Kommentare. In der Regel beantworte ich jeden Kommentar noch am selben Tag. Ich hoffe, dass ich Ihnen ansonsten die Frage „wie verliebt sich ein Mann in mich“ beantworten konnte.

Liebe Grüße,

Maximilian Winkler

Beziehungsratgeber Maximilian Winkler Signatur

PS:
Sie benötigen individuelle und persönliche Beratung? Derzeit biete ich begrenzt Plätze für meine Beziehungsberatung per E-Mail an. Ich helfe Ihnen, wenn Sie beim Thema Beziehung nicht weiter kommen und Hilfe benötigen.

Es ist eine der besten Möglichkeiten, wenn Sie sofort Hilfe benötigen und nicht mehr weiterwissen. Ihre persönliche Antwort erhalten Sie in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Weitere Informationen bekommen Sie hier.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Opt In Image
Mein Buch: Das Herz eines Mannes erobern
Die Kunst eine erfolgreiche Beziehung zu führen

 

Sind Sie unglücklich in der Beziehung? Sie wollen ganz einfach wissen wie man von Anfang an eine Beziehung aufbaut? Dann finden Sie in diesem umfassenden Werk auf über 200 Seiten viele wertvolle Tipps die Ihnen zukünftig helfen werden.

Angefangen davon jemanden aktiv kennenzulernen bis hin dazu die Beziehung auch dauerhaft aufrechtzuerhalten. Zudem schildere ich Ihnen wie Sie mit Beziehungsproblemen umgehen können.

Das Beste aus meinen 10 Jahren Beratungserfahrung.

  • Durch dieses E-Book werden Sie das Herz Ihres Traummanns erobern – Schritt für Schritt
  • Lernen Sie wie Ihre Beziehung von Anfang an ein voller Erfolg wird und dauerhaft so bleibt
  • Mit allen Bereichen die in einer Beziehung wichtig sind: den Traummann kennenlernen, eine Beziehung aufbauen, die Beziehung im Alltag verbessern sowie Streit und Probleme richtig lösen

 

2 Responses

  1. Sandra
    | Antworten

    Hallo,

    vielen Dank für das ausführliche Interview. Vor allem die 7 Phasen habe ich zum ersten Mal gehört. Ich würde noch ergänzen, dass man bei männern auf jeden Fall den Jagdinstinkt wecken sollte.

    LG

    Sandra

    • Maximilian Winkler
      | Antworten

      Hallo Sandra,

      gerne haben wir deinen Punkt ergänzt.

      LG

      Maximilian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.