Zu wenig Sex - Sexleben verbessern

Zu wenig Sex in der Beziehung – 10 Ursachen und was Sie dagegen tun können



Zu wenig Sex kann in einer festen Partnerschaft zu einem echten Problem werden. Vor allem dann, wenn das Verhältnis unausgeglichen ist. Im nachfolgenden finden Sie 10 Ursachen für zu wenig Sex und was Sie dagegen unternehmen können. Ziel ist es, dass beide wieder Spaß am Sex haben und es langfristig öfters zum Sex kommt.

Finden Sie heraus was Ihren Partner am Sex stört

Wenn Sie denken, dass Sie zu wenig Sex in Ihrer Beziehung haben, dann sprechen Sie diese Problematik konkret an um gemeinsam eine Lösung dafür zu entwickeln. Fragen Sie gezielt was ihm oder ihr am Sex nicht gefällt und warum Sie nicht so häufig miteinander schlafen. Senden Sie dafür klare Ich-Botschaften die Ihrem Partner zeigen, dass Ihnen die Thematik wichtig ist. Hier finden Sie einige Beispiele:

  • „Ich finde es schade, dass wir nicht (mehr) so häufig miteinander schlafen und würde gerne wissen woran es liegt!“
  • „Ich würde mir für unsere Beziehung wünschen, dass…“
  • „Ich fühle mich dadurch, dass wir nicht mehr so häufig miteinander schlafen…“
Senden Sie konkrete Ich Botschaften
Senden Sie konkrete Ich Botschaften

Indem Sie klare Ich-Botschaften senden, zeigen Sie Ihrem Partner ganz konkret was die Situation mit Ihnen anstellt. Häufig kann sich der Partner dann einfacher in die Problematik hineinversetzen und versteht dadurch den ernst der Lage noch einfacher.

10 Ursachen für zu wenig Sex und mögliche Lösungsansätze

Wenn Sie mit Ihrem Partner vorher nicht sprechen wollen und die Ursachen bereits kennen, dann finden Sie hier mögliche Lösungsansätze.

Schlechte Erfahrungen aus der Vergangenheit

Eine mögliche Ursache dafür, dass Ihr Partner keine Lust hat, mit Ihnen zu schlafen ist, kann sein, dass er schlechte Erfahrung in der Vergangenheit gemacht hat und Ihm dadurch der Spaß am Sex genommen worden ist. In einem solchem Fall können Sie ihn eigentlich nur sanft und behutsam wieder an ein normales Sexualleben heranführen. Das schaffen Sie mit viel Geduld, einfühlsamen Gesprächen und durch Aufbau von Vertrauen. Je nachdem welche Erfahrungen in der Vergangenheit gemacht wurden, kann auch eine Therapie helfen. Auch können Ihnen meine wertvollen Tipps aus meinem Buch „Vertrauen aufbauen und wiedergewinnen – Leitfaden für eine erfüllte Beziehung“ weiterhelfen.

Schmerzen

Eine weitere Möglichkeit für mangelnden Sex können Schmerzen bei Ihrem Partner sein. In einem solchem Fall sollte ein Arzt bzw. eine Frauenärztin aufgesucht werden. Diese können die genauen Ursachen erkennen, eine Diagnose erstellen und mögliche Medikamente zur Linderung der Schmerzen verschreiben.

Schlechte Stimmung

Allgemein kann der mangelnde Sex auch durch eine schlechte Stimmung in der Beziehung verursacht werden. Bspw. wenn es Streit und Diskussionen gibt die nicht unbedingt zur Förderung des Sexuallebens beitragen. Diese können vor allem ursächlich betrachtet werden, wenn der Streit ständig und wiederkehrend ist.

Zu wenig Sex - Sexleben verbessern
Auch eine schlechte Stimmung kann sich negativ auf das Sexleben auswirken

Mein Tipp: Versuchen Sie den Streit zu reduzieren und konzentrieren Sie sich darauf, dass Klima in Ihrer Beziehung positiv zu gestalten. Lassen Sie Streitereien und eine schlechte Stimmung gar nicht erst aufkommen. Klären Sie Konflikte stattdessen sofort. Hier erfahren Sie wie Sie Streit in der Beziehung vermeiden können. Auch Versöhnungssex kann dazu beitragen wieder auf ein Level eines normalen Sexuallebens zu kommen.

Stress

Eine der häufigsten Ursachen ist Stress in einer Beziehung. Dieser kann durch außenstehende Faktoren begünstigt werden. Zum Beispiel durch eine stressige Klausurphase in der Uni, einem neuen Projekt auf der Arbeit oder einem selbst auferlegten Zeitplan von Sport und anderen Aktivitäten. Dieser, zum Teil durch einen selbst verursachten Stress kann sich zusätzlich auch noch negativ auf das Sexualleben auswirken.

Opt In Image
11 mächtige Tipps um das Herz eines Mannes zu erobern

Tragen Sie sich ein und Sie erhalten sofort per E-Mail 11 kostenlose Tipps um das Herz eines Mannes für sich zu gewinnen und dabei gleichzeitig die Grundsteine für eine langfristige und erfolgreiche Beziehung zu legen.

Plus Sie erhalten 1-2x monatlich exklusive Tipps per Mail um eine erfolgreiche Beziehung aufzubauen.

Über 2.000 Newsletter-Empfänger können sich nicht irren! Einfach eintragen und ich schicke Ihnen die 11 Tipps sofort zu. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Auch wird bei starkem Stress das Stresshormon Cortisol ausgeschüttet, welches bei einer Dauerbelastung dazu beitragen kann, dass das hormonelle Gleichgewicht gestört wird. Dadurch kann es zu einem Serotoninmangel im Körper kommen der zu Müdigkeit, Migräne und Antriebslosigkeit führen kann. All das kann sich negativ auf das Sexualleben auswirken. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Bei Stress hat man weniger Lust, ist ständig müde, leicht gereizt und will einfach nur seine Ruhe. Versuchen Sie die Ursachen zu erkennen und zu bekämpfen. Gerade auf der Arbeit kann man mit ein paar Tricks den Stress schon erheblich reduzieren. Hier finden Sie einen weiteren Artikel mit 10 Lösungsansätzen um Beziehungsstress zu bewältigen.

Er will dass Sie die Zügel in die Hand nehmen

Auch kann zu wenig Sex dadurch verursacht werden, dass er möchte, dass Sie auch mal die Zügel in die Hand nehmen. Das bedeutet konkret, dass er sich insgeheim wünscht, dass Sie auf Ihn zugehen und Ihn verführen. Das kann besonders dann der Fall sein, wenn er über viele Jahre hinweg immer den ersten Schritt gemacht hat. Dann kann es durchaus sein, dass auch er mal erobert werden will und nur insgeheim darauf wartet. Die Lösung ist denkbar einfach: Überraschen Sie ihn und nehmen Sie einfach mal die Zügel in die Hand und verwöhnen Sie Ihren Schatz.

Alltagstrott

Tag ein Tag aus, immer dasselbe. Morgens früh zur Abends, nach dem Feierabend zum Sport, danach essen, schlafen und das 5 Tage die Woche. Am Wochenende geht man dann einkaufen oder trifft sich mit Freunden für einen DVD Abend oder einen Kinobesuch. Über Monate hinweg kann sich dadurch ein richtiger Alltagstrott entwickeln. Auch die Lust an Sex kann dadurch leiden oder im schlimmsten Fall verloren gehen. Verändern Sie doch mal Ihren Alltag und verlassen Sie Ihre Komfortzone. Genau dafür finden Sie hier 11 Tipps um Ihr Sexleben aufzufrischen.

Kein gemeinsamer Nenner

Auch kann das Sexleben darunter leiden, weil beide andere Vorstellungen vom Sex haben. Beispielsweise wenn er auf „dreckigen“ und Sie hingegen auf ruhigen, langsamen „Blümchen“ Sex steht. Das kann sich zum Beispiel darin äußern wenn er viel ausprobieren möchte, Sie aber voll und ganz mit der Missionarsstellung zufrieden ist. Auch hier sollte man versuchen, einen gemeinsamen Nenner zu finden bei dem beide Seiten glücklich sind. Beide sollten nach Möglichkeit auf die Wünsche und Bedürfnisse eingehen um so ein gesundes Mittelmaß zu finden.

Langweiliger Sex

Auch kann langweiliger Sex dafür sorgen, dass der Partner nicht unbedingt Lust auf mehr Sex bekommt. Auch hier sollte mit dem Partner besprochen werden, was genau unter „langweilig“ zu verstehen ist, um dann Lösungen dafür zu finden. Abhilfe kann hier zum Beispiel das Kamasutra mit 100 der besten Stellungen schaffen. Auch kann helfen, einfach mal den Ort des Akts vom Schlafzimmer ins Auto, an den See oder in das Schwimmbad zu wechseln. Abwechslung kann hier wahre Wunder bewirken.

langweiliger Sex kann auch zu weniger Sex führen
Langweiliger Sex kann auch zu weniger Sex führen

Mangelndes Verzeihen

Auch Altlasten können das Sexleben leiden lassen und dafür sorgen, dass es zu wenig Sex in der Beziehung gibt. Gerade wenn einer aus der Partnerschaft in der Vergangenheit mal fremdgegangen ist. Hier hilft die Vergangenheit ruhen zu lassen und ihm den „Ausrutscher“ zu verzeihen. Sagen Sie wirklich: „Ich verzeihe dir“. Das hilft oftmals um die Fesseln zu sprengen.

Keine Energie

Wenig Energie durch übermäßigen Sport oder zu viel Arbeit kann ein weiterer Grund für ein mangelhaftes Sexualleben sein. Hier hilft es die Aktivitäten herunterzuschrauben, die Ernährung zu verbessern und viel zu schlafen. Dadurch stellt sich das Energielevel in der Regel, wieder von alleine auf ein gesundes Maß ein. Auch die Lust auf Sex kann dadurch zurückkommen.

Müdigkeit und Kraftolsigkeit können ebenfalls das Sexleben negativ beeinflussen
Müdigkeit und Kraftolsigkeit können ebenfalls das Sexleben negativ beeinflussen

Fazit

Zu wenig Sex kann dauerhaft zu einer echten Belastung in der Beziehung führen. Wenn Sie Symptome und Ursachen frühzeitig erkennen, können Sie es aber genauso schaffen wieder mehr Schwung in Ihr Sexualleben zu bringen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg dabei. Wenn Sie sich Bezug auf Sextechniken verbessern wollen und es noch nicht kennen, dann schauen Sie sich folgendes Buch an: Die perfekte Liebhaberin: Sextechniken, die ihn verrückt machenZu wenig Sex.

Freue mich über Ihre Fragen und Anregungen unten in den Kommentaren.

Liebe Grüße,

Maximilian Winkler

Beziehungsratgeber Maximilian Winkler Signatur PS: Das qualifizierteste Kommentar zur Thematik hat die Chance ein E-Book seiner Wahl, von mir zu gewinnen. Der oder die Gewinner /-in wird von mir per E-Mail benachrichtigt. Die Kommentarfunktion findest du ganz unten auf der Seite.



Mein Buch mit Tipps aus über 10 Jahren Beratungserfahrung

Beziehungsratgeber - Das Herz eines Mannes erobern
Sind Sie unglücklich in der Beziehung? Sie wollen ganz einfach wissen wie man von Anfang an eine Beziehung aufbaut? Dann finden Sie in diesem umfassenden Werk auf über 200 Seiten viele wertvolle Tipps die Ihnen zukünftig helfen werden.

Angefangen davon jemanden aktiv kennenzulernen bis hin dazu die Beziehung auch dauerhaft aufrechtzuerhalten.

Zudem schildere ich Ihnen wie Sie mit Beziehungsproblemen umgehen können.

Das Beste aus meinen 10 Jahren Beratungserfahrung.


Mein Buch jetzt anschauen



Das Herz eines Mannes erobern mit einem seltsamen alten Trick

Banner-Das-Herz-eines-Mannes-erobern-2-Bonus


Trick jetzt anschauen

Vertrauen aufbauen und wiedergewinnen

Dieses Buch richtet sich an alle Menschen, die eine glückliche und dauerhafte Partnerschaft anstreben. Es thematisiert den Aufbau, Erhalt und Wiedergewinn von Vertrauen in einer Partnerschaft. Daher ist es sowohl für frisch Verliebte, als auch für Paare, die sich bereits lange Jahre in einer Beziehung befinden, geeignet. Auch Singles, die sich für ihre nächste Beziehung mit dem Thema Vertrauen auseinander setzen möchten, werden in diesem Buch wertvolle Tipps und Empfehlungen finden.



Bindungsangst überwinden: 3 Erfolgsstrategien, mit denen Sie Ihre Freiheit zurück gewinnen

Nähe, Zuneigung und Geborgenheit zählen zu den schönsten Gefühlen, die uns Menschen umgeben können. Doch nicht jeder von uns kommt in den Genuss dieser Lebenserfahrungen. Bindungsangst kostet Lebensqualität, Freiheit und Selbstbestimmtheit.

Dies habe ich am eigenen Leib erlebt und weiß daher genau, wie sich Menschen mit Bindungsangst fühlen. Bindungsangst zu erkennen und sich diese einzugestehen sind schwere Schritte, die nicht leicht fallen. Bindungsangst zu bewältigen kostet viel Energie und Kraft und erfordert Motivation und innere Stärke.

Dieses Buch richtet sich an alle Menschen, die unter Bindungsangst leiden und nicht länger eingeschränkt leben möchten.



8 Erfolgs-Bausteine für eine glückliche Partnerschaft

Endlich ist mein neues Buch nach monatelanger Arbeit am Wochenende veröffentlicht geworden. In diesem finden Sie 8 Erfolgs-Bausteine, die Sie auf dem Weg in eine glückliche und langanhaltende Partnerschaft begleiten. Auf über 100 Seiten teile ich meine wertvollsten Erkenntnisse aus mehreren Hundert Paarberatungen mit Ihnen. Dieses Buch richtet sich an alle Menschen, die ihr Liebesglück nicht dem Zufall überlassen möchten. Weil die Liebe das wertvollste Gut der Menschheit ist.



Trennung verarbeiten

Dieses Buch ist für alle die sich gerade getrennt haben. Schritt für Schritt für Schritt zeige ich dir, wie du wieder glücklich wirst. Auch zeige ich dir Möglichkeiten wie du ihn vielleicht doch noch zurückgewinnen kannst. Dabei findest du viele praktische Tipps die du sofort 1 zu 1 umsetzen kannst.



Wie finde ich einen Mann fürs Leben?

Dieses Buch richtet sich an alle Menschen die einen Partner für eine dauerhafte und langfristige Beziehung suchen. Es zeigt dir die größten Stolpersteine und viele Tipps die du beachten solltest wenn du zur Zeit auf der Suche bist. Du findest hier viele TIpps von denen du bislang noch gar nichts gehört hast.



Erstes Date: Perfekt vorbereitet ins erste Treffen

In dem Buch "Erstes Date: Perfekt vorbereitet ins erste Treffen" findest du viele Tipps und Trick die du beim ersten Date beachten solltest. Ich zeige dir worauf es vor dem Date, nach dem date und während dem Date ankommt. Das soll dir helfen die typischen Anfängerfehler zu vermeiden.



Beziehungstipps für Frauen

Mit diesem Buch wird es dir gelingen eine langfristige Partnerschaft aufzubauen. Ich verrate dir viele Tipps die dir zeigen wie du eine harmonische Beziehung aufbaust mit de rdu langfristig glücklich wirst. Auf vielen Seiten erhältst du erstklasige Tipps von mir!



Beziehungsprobleme lösen

Mit diesem Buch löst du Probleme wenn es bei euch mal kriselt. Schritt für Schritt gehe ich auf die wichtigsten Beziehungsprobleme ein und zeig dir wie du diese löst. Das soll kurz bis mittelfristig wieder eine harmonische Basis herstellen!



Meine Beziehungsratgeber als Komplettpaket zum Sonderpreis



Jetzt anschauen

Opt In Image
11 mächtige Tipps um das Herz eines Mannes zu erobern

Tragen Sie sich ein und Sie erhalten sofort per E-Mail 11 kostenlose Tipps um das Herz eines Mannes für sich zu gewinnen und dabei gleichzeitig die Grundsteine für eine langfristige und erfolgreiche Beziehung zu legen.

Plus Sie erhalten 1-2x monatlich exklusive Tipps per Mail um eine erfolgreiche Beziehung aufzubauen.

Über 2.000 Newsletter-Empfänger können sich nicht irren! Einfach eintragen und ich schicke Ihnen die 11 Tipps sofort zu. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.